Online-Ticket für Flugreise nicht ausgedruckt - Problem?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, bei E-Tickets auf Linienflügen musste ich noch nie etwas zeigen, einfach Reisepass geben und man ist im System erfasst. Ich habe nur mal bei einer Lastminute Pauschalreise ein ausgedrucktes Ticket zeigen müssen, was mir aber eher als "Wichtigtuerei", anstatt Notwendigkeit vor kam. Bedenke aber auch, dass der Ausdruck bei der Einreise in andere Länder nützlich sein kann. So kannst du z.B. in den USA nachweisen, dass Du einen Rückflug hast, denn im System der Homeland Security bist Du nicht automatisch erfasst.

Eigentlich sollte es ohne Ausdruck gehen - deshalb heisst es ja auch E-Ticket. Ich habe schon häufiger erlebt, dass das Eincheck-Personal ohne den Ausdruck nicht einchecken will und ganz hilflos ist.

Was man sich auf jeden Fall notieren sollte, ist die Buchungsnummer. Sonst kann man nichts zurückfragen oder die Buchung ändern.

Ryanair erhebt eine "Strafgebühr" in Höhe von 40 oder 50 Euro, wenn man ohne dem ausgedruckten Ticket beim Check-In erscheint. Aber das überrascht ja nicht... Bei anderen Airlines kenne ich das so nicht, du brauchst einfach deinen Pass und ggf. eine Buchungsnummer, und das war's.

Es ist eine Flughafengebühr, sozusagen für die Nutzung des Check-In Schalters, den man ja sonst nicht in Anspruch genommen hätte. Ob der nun wirklich 40 Euro kostet und der Preis gerechtfertigt ist, sei dahingestellt... Ansonsten brauchst du das Ticket, wie schon von anderen gesagt, nicht.

0
@Lotusteich

Doch, Ryanair nennt es sehrwohl "Strafgebühr". Hier das original Zitat der Website: "Falls Sie nicht im Internet einchecken, wird die entsprechende Strafgebühr zur Neuausstellung Ihrer Bordkarte am Flughafen fällig (Euro 40/ GBP 40). Dies ist nur bis spätestens 40 Minuten vor dem planmäßigen Abflug noch möglich." Das ist Ryanair... Wobei ich persönlich nichts negatives über Ryanair sagen kann. Ich verstehe auch nicht das ständige rumgehacke. Wer mit denen nicht fliegen möchte, soll es lassen. Und die Vergleiche, Lufthansa ist teilweise billiger, ist auch Quatsch. Man muss nur wissen, wie. Mein letzter Flug mit Ryanair von Bremen nach London kostete für zwei Personen EUR 26,50 (hin und zurück). Hinzu kam die Fahrkarte mit dem Flughafen-Express, da der Flughafen außerhalb liegt, für EUR 54. Macht insgesamt EUR 80,50 für zwei Personen hin und zurück. Nun nennt mir nur einen Lufthansa Flug für diesen Preis?!

0
@schmucki

Wenn man bei Ryanair beim Check-In erscheint und einchecken will, muss man sowieso 40 € bezahlen. Das muss man nämlich im Internet machen. "Tickets" gibts bei denen gar nicht ;-)

0

Das ist uns auch schon passiert, wenn Du am Flughafen stehst, mußt Du sowieso Deinen Pass vorlegen und damit finden die Euch auch im System.

Was möchtest Du wissen?