Nur Hotelanlagen oder auch Backpacker-Hostel auf Mauritius?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo gordito,

Mauritius ist - wieder erwarten - auch ein tolles Reiseziel für Backpacker (genauso wie die Seychellen). Denkt man erstmal nicht, da man mit Mauritius sehr oft Honeymoon in Verbindung bringt. Wir waren letztes Jahr dort und haben so`n Semi-Backpacker-Trip;-) gebucht. Flug (mit Air France) + Guesthouse schon von Deutschland aus gebucht und dann los... Wir waren im "Blue Bird" http://www.bluebirdguesthouse.com/index.html Das ist eine tolle, völlig unkomplizierte Insel! Mit vielen guten, günstigen Unterkünften. Wir waren selbst überrascht! Das Bus-Netz ist sehr gut ausgebaut, sodass man für wenig Geld relativ flott von A nach B kommt. Gut, das Ganze weiß man natürlich erst, wenn man da war...

Falls wir jemals nochmal nach Mauritius fliegen, würden wir das nur noch per Rucksack machen, immer mal ein paar Tage in einer Unterkunft verbringen und so diese schöne Insel "umrunden". Googel einfach mal im Netz; es werden viele, viele Guesthäuser angeboten (keine Hostels, nach meinem Wissen). In diesem Sinne: Wenn ihr das als Backpacker vor habt, macht das unbedingt. Viel Spaß auf dieser bezaubernden Insel!:-)

Stimme meinen Vorschreibern voll und ganz zu. Egal, ob man sich für ein Hotel oder ein Hostel auf Mauritius entscheidet, an nur einem Ort zu bleiben, ist fast schon "sträflich". Lieber ein paar Städte bzw. Strände miteinander kombinieren, etwa Flic en Flac, Grand Bay, Trou aux Biches und wie sie alle heissen. Ein paar Beispiele findet man u.a. auf http://www.ehostel.de Je nach Zimmer bzw. Schlafsaal habe ich hier schon Preise von unter 10 € pro Nacht gesehen.

Hallo, wie schon in deiner anderen Frage, als erstes du musst bei der Einreise eine Adresse angeben wo du wohnst, also musst du vorher etwas buchen. Du musst nicht in einem Hotel wohnen auf Mauritius es gibt sehr viele kleine Zimmer oder auch Häuser zu mieten. Es kommt halt darauf an was du Ausgeben kannst. Die Lebenshaltungskosten auf Mauritius selbst sind sehr günstig, außer du wohnst direkt in den Touristenzentren wie im Norden oder Westen dort sind die Preise schon etwas teurer. Es gibt auch genug Restaurants wo du günstig Essen kannst, es ist nicht teurer als hier bei uns in Deutschland. Auf der anderen Seite kannst du aber auch in Restaurants für eine Flasche Wein ein kleines Vermögen hinlegen, aber dies ist nicht Mauritius. Oder du kannst an der Straße an den kleinen Imbissständen Essen, hier sind die Preise sehr niedrig im gegensatz zu einem Restaurant. Anbei mal ein Link wo du so ziemlich jede Frage über Mauritius beantwortet bekommst. "http://www.info-mauritius.com/forum/"

Was möchtest Du wissen?