Nur 10 Tage China, was ist möglich ?

5 Antworten

China ist riesig, da gibt es in 10 Tagen zumindest nach deutscher Reiseart nur ein entweder oder. Wir haben mal die Turbo Tour in 2 Wochen Beijing, Shanghai und Guilin gemacht. Das rumgehetze war nichts für mich. Ich hätte die zwei Wochen lieber komplett auf auf den Reisterrassen in den Bergen verbracht.

Wenn es solche Möglichkeit wäre, besucht man unbedingt die Zeremonie der chinesischen Hochzeit. Chinesische Hochzeiten sind üppig, voll, laut und lustig, ganz wie im Spielfilm "Das Hochzeitsbankett" http://www.experto.de/b2c/reisen/asienreisen/china/reiseziel-china-alltag-in-china-chinesische-hochzeit.html

Hallo elga1,

bitte achte in Zukunft darauf, dass wiederholtes Posten derselben Links als Werbung aufgefasst wird und auf dieser Plattform nicht erlaubt ist. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Ich war auch viel in China unterwegs und kann dir sagen, dass es schon machbar ist, wenn du in einer Stadt bleibst. Beijing ist auf jeden Fall sehenswert. Die Verbotene Stadt, den Himmelstempel, das Lamakloster Yonghe Gong und den Sommerpalast Yihe Yuan solltest du auf jeden Fall besuchen. Das ist meiner Meinung nach Pflichtprogramm.

Fürs Shoppen würde ich nicht so viel Zeit aufwenden. Das würde ich am letzten Tag machen, wenn du alles Sehenswerte bereits gesehen hast. Schade, dass du nur so wenig Zeit zur Verfügung hast, denn sonst hätte ich dir auch noch die Guilin vorgeschlagen. Die Landschaft dort ist einfach einmalig.

http://www.reisefrage.net/video/china-guilin

Was möchtest Du wissen?