NRW Norwegen mit dem Wohnmobil: Über Dänemark fahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Fähre Hirtshals ist ganz klar billiger. Vom finanziellen Aspekt aus betrachtet würde ich daher Dänemark empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Kristiansand ist wohl die Fähre von Hirtshals in Dänemark die simpelste und schnellste Lösung. Ob die billigste, weiss ich nicht, das wäre eine Rechenfrage Fährpreis gegen Kilometergeld. Aber wenn diese Fähre teuer wird, sind es die anderen Fähren im Zweifelsfalle auch.

Mit Überfahrt Kiel - Oslo dauerts sicher länger; dafür ist das schon ein schöner Start in den Urlaub. Verhältnismässig wenig Autofahren vorher, und dann Entspannung an Bord. Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du schon über das nördliche Dänemark nachdenkst, dann gäbe es ja noch den dritten Weg auf dem Du die dänischen Inseln und auch so interessante Städte wie Kopenhagen, Malmö, Göteborg und Oslo kennenlernen kannst: Wie wäre es also mit der Öresundbrücke?

Falls dir das zuviel Umweg ist, dann würde ich die Fähre ab Hirtshals in der Nähe von Skagen nehmen, wie das mit dem WoMo ist, weiss ich nicht. Dann hast Du mehr gesehen als nur das Schiff. Mehr aber hier: http://www.faehren-norwegen.de/.cms/878

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir fahren immer mit der Autofähre ab Hirtshals in Dänemark. Mit Fjord Line Express dauer die Überfahrt nach Kristiansand nur 2 Stunden und 15 Minuten. Alle Informationen über die Fährverbindungen findest Du übrigens auf http://www.suednorwegen-reisen.de/Reiseinformationen/fjord-line/_34

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?