November Reisen in Monsun-Länder?

2 Antworten

Allerdings finde ich es angenehmer, wenn in Asien Regen fällt. Wenn es die ganze Zeit nur tropsich heiß ist, kommst du sehr schnell ins Schwitzen, sogar in der eigenen Wohnung mit Ventilator!

In Asien Thailand, Kambodscha, Laos, Vietnam etc. ist im November die Regenzeit vorbei, da fängt dort dann sozusagen die Hauptreisezeit an. Auch die Philippinen wären zu überlegen.

In der Karibik und Mittelamerika ist der November meist auch schon trocken, es können aber noch Hurricans auftreten.

Da es aber überall dort ganzjährig warm ist und die Regenfälle zwar heftig, aber meist nur kurz sind, hatte ich damit auch während anderer Zeiten keine Probleme dort - es sei denn, Du möchtest einen reinen Strandurlaub machen.

Ganz aktuelle Ergänzung: Nach über vier Wochen in Laos/Kambodscha und ein paar Tagen Bangkok meine persönliche 'Regen-Bilanz': Eine Stunde heftiger Regen in Bangkok Ende Oktober, eine Nacht fast durchgehend heftiger Regen in Oudomxai und eine Stunde tagsüber in Muang Ngoi (beides im Norden von Laos) Anfang November - das wars!

0

Als Frau alleine nach Afrika: welche Länder?

Bei meiner Weltreise möchte ich auch nach Afrika. In welchen Ländern kann man gut auch alleine als Frau unterwegs sein? Welche Länder würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Reise nach Georgien. Was sollte man sich ansehen?

ich ueberlege mir eine reise nach georgien zu machen zusammen mit meiner frau. hat jemand tipps und anregungen?

...zur Frage

Gibt es Fluggesellschaften, die eine Äquatortaufe zelebrieren?

Wird in den Fliegern, die über den Äquator fliegen, ein Äquatortaufe zelebriert? Falls das nicht der Regelfall ist, gibt es denn Fluggesellschaften, die zu diesem Ereignis etwas ausgefallenes bieten?

...zur Frage

Ein Monat Backpacking / Trekking

Guten Morgen,

wir (m24, w21) würden gerne einen Monat im Ausland verbringen. Dabei wollen wir möglichst fern von Tourismusgebieten sein. Gelegentliche Abstecher dorthin sind ok, aber hauptsächlich wollen wir alte Kultur und rohe Natur erleben (Berge, Täler, Flüsse, Steppen, Wälder). Es geht uns hierbei hauptsächlich um das Erlebnis, ein Abenteuer. Falls es Länder gibt, wo man auch abseits der Natur vieles erleben kann, dann könnt ihr das auch gerne vorschlagen.

Das Klima sollte eher ins wärmere gehen, muss aber nicht glühend heiß sein.

Sollte natürlich so günstig wie möglich sein, aber auch nicht unbedingt in einem Nachbarland. Also Länder mit guten Wechselkursen sind gerne gesehen (wo der Euro mehr Wert ist). Damit man dort dann ein gutes "Taschengeld" hat.

Ein Ausschlusskriterium ist eine Impfpflicht für die Einreise. Das heißt wir wollen uns nicht impfen lassen und auch keinen Impfausweis mitnehmen. (Belehrungen in dieser Hinsicht lehnen wir dankend ab, wir sind informiert)

Wir freuen uns sehr über eure Antworten! :)

...zur Frage

FSJ in Afrika oder Lateinamerika?

Ich möchte nach dem Abitur ein FSJ im Ausland machen und schwanke zwischen Afrika und Lateinamerika. Selbstverständlich gibt es auch noch große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern... aber vielleicht könnt ihr trotzdem grob eine Empfehlung aussprechen. Die Sprache spielt dabei für mich keine Rolle, ich spreche Englisch und Spanisch und auch mit Französisch würde ich mich zurecht finden. Kriterien für mich sind eher Lebenshaltungskosten, das Essen, die Sicherheit und die Infrastruktur, um anschließend noch zu reisen.

...zur Frage

Fernreisen für Anfänger...

Hallo, als Frau/Mutter alleine mit Kindern auf Reisen... irgendwo weit weg... Südamerika? Süd-Ost- Asien? Welche Länder könnt Ihr mir empfehlen? Ich freue mich auf Eure Antworten!!! Vielleicht könnt Ihr mir auch ein wenig über die Vorzüge oder Gefahren des Landes erzählen?! DANKE!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?