Normandie im Herbst: Ist das Klima rau, auch wenn die Wetterlage mild ist?

2 Antworten

Wir waren jahrelang immer in den Oster- und Herbstferien in der Normandie und Bretagne. Ja, es war schon manchmal kalt, aber immer sehr sehenswert. Mit warmer Kleidung und guten wasserdichten Schuhe kann man es sehr gut aushalten. Die Sehenswürdigkeiten haben allerdings oft geschlossen, ein paar offene Museen haben wir jedoch immer gefunden. Liebe Grüße

Gabi

http://www.5reicherts.com

Hallo 5reicherts,

bitte achte darauf, dass Eigenwerbung bzw. Werbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist! Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy!

Viele Grüße,

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Ich würde die Normandie generell als rau bezeichnen, abgesehen von einigen heißen Sommertagen. Der Atlantik / Kanal bestimmt das Klima. Auf jeden Fall ist die Normandie bei jedem Wetter sehenswert. Es gibt kein schlechtes Wetter, aber schlechte Kleidung. Also eine Winddichte Jacke würde ich schon empfehlen. Ich halte mich öfter in der Region um Coutance auf. Achte auf die Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten, immerhin wird es dort eine Stunde früher dunkel als bei uns und die Ferien sind dort auch vorbei.

Was möchtest Du wissen?