Nordkap !! - Kreuzfahrt!! ja oder nein ??

3 Antworten

Hallo,

die MSC fährt auch ans Nordkap. Aber ich würde diese Kreuzfahrt eher von der Route abhängig machen, als von den Schiffen. Ich bin absoluter AIDA-Fan, daher würde ich immer die AIDA vorziehen, aber wenn du nicht vorbelastet bist, dann wird dir alles gefallen, wenn die Route stimmt. Alle drei Schiffe sind auch gut auf Familien abgestimmt, so dass auch das nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Liebe Grüße, der AIDA-Fan

Nordkap ist ganz nett, vor allem, wenn etwas Sicht ist. Den Ausflug kann man sogar mit Taxi machen, die stehen auch in Honningsvag! Damit ist man dann etwas unabhängiger als mit den organisierten Bussen. Schöner sind die Fjordein- und ausfahrten auf dem Weg dorthin. Wir waren mit Costa dort und organisiertem Ausflug. Reiseleitung praktisch null, dafür Zwischenstopp an einem touristischen "Eingeborenenstand" mit Kredirkartenanschluss, während so langsam das Wetter zuzog. Das Wetter wechselt dort im Norden wahnsinnig schnell. Von toller Sicht bis dichte Nebelküche dauerte es 15 Minuten. Wir sind mit allen drei Gesellschaften bisher unterwegs gewesen. Aida werden wir künftig meiden. Das Schiff ist uns zu deutsch und Alpenglühen feiern vor Spitzbergen ist nicht unser Ding. Die Live-Musik auf den italienischen Schiffen hat uns deutlich mehr angesprochen und war auch vielseitiger. Für Reisen mit Kindern kann das anders sein, da das Animationsprogramm bei AIDA auf jeden Fall auf deutsch läuft. Bei Costa waren deutsche Animateure eingestellt, wenn es von deutschen Abfahrtshäfen geht. Bei MSC, das vom Konzept her Costa sehr ähnelt, aber in allen Bereichen eine Spur billiger rüberkommt, legt man wohl weniger Wert auf deutschsprachige Betreuung.

Wenn du keine Vorlieben hast, was den Anbieter bzw. das Schiff angeht, dann würde ich es absolut von der Route abhängig machen, je nachdem was dir da am besten gefällt. Eigentlich sind alle Schiffe für Familien geeignet, sodass du dir da eigentlich keine Gedanken machen musst.

Was möchtest Du wissen?