Niki - findet der Flug statt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Air Berlin führt Flüge durch und hat hierfür, ganz nebenbei, von der Bundesregierung eine 150-Millionen-Stütze erhalten. Man wollte nicht, dass Irgendwo tausende Urlauber festsitzen... Insofern ginge ich optimistischerweise davon aus, dass Ihr nicht den Rest Eures Lebens auf den Azoren verbringen müsst ;) Beobachtet eben die Air Berlin Flüge in den nächsten Wochen und informiert Euch jeweils am Flughafen. 

Rechnet aber auch  mit "kranken" Piloten, saftiger Verspätung etc. und klärt deshalb auch mit Arbeitgeber, Hotel vor Ort etc., was wäre, wenn der Abflug nicht wie geplant stattfindet.  Der berühmte Plan B. 

Mit dieser Euch zugegangenen Mitteilung will sich zunächst Euer Vermittler für den Fall der Fälle aus der Schusslinie bringen und nen weißen Fuß machen. Ob das wiederum so einfach geht, kann von hier aus nicht beurteilt werden. Dennnoch weiter viel Spaß auf den Azoren. Hört mal auf, uns laufend neue Tiefs zu schicken ;) 

In gewisser weise hast du recht , aber der Kredit ist nur auf drei Monate ausgelegt.und es sind ja bis jetzt schon reichlich Flüge ausgefallen.

Witzig ist das sicher nicht für die Angestellten.

1

Freunde, mit denen wir gemeinsam fliegen, haben gerade eine E-Mail bekommen (auch von Kissandfly), dass der Flug tatsächlich storniert wurde. Ihnen wurde allerdings Ersatz angeboten, uns nicht. Da heißt es wohl tatsächlich: Geld von der Bank zurück buchen lassen und einen neuen Flug organisieren 😞

1
@Weltenbummler22

.. wenn das mit dem Zurückbuchen noch geht wäre es sicher die einfachste Variante... Aber dennoch erst mal bei Air Berlin checken und Schäden geltend machen... 

1
@tauss

Rückbuchen geht nicht und AB ist auch nicht erreichbar. Hing jetzt über 1h in der Warteschleife. Die 400€ sind wohl weg. Sauerei.

0
@Nightwish80

... aber es ist auch bekannt, dass noch Flüge stattfinden und Forderungen möglich sind. Ob die dann realisiert werden können steht auf einem anderen Blatt. Deshalb bleibe ich dennoch bei meiner Empfehlung....;) 

2
@tauss

Wie gesagt, dass ist die offizielle Aussage. Natürlich können Forderungen gestellt werden, aber bei der Masse an Forderungen, kommen wahrscheinlich erstmal die großen dran.

0
@Nightwish80

Mit der "Größe" von Forderungen hat das nichts zu tun, sondern nur mit der Art der Forderungen! z.B. wäre eine Forderung einer Krankenkasse von 40€ bevorzugt vor einer Ticket-Forderung von 400€ zu behandeln - das ist im deutschen Insolvenzrecht genau spezifiziert!

1

Naja da steht ja nur, dass ihr keine Erstattung bekommen werdet.

Wann soll der Flug denn statt finden? Ich persönlich würde nicht damit rechnen, dass Flug statt findet, so lange es keinen Investor gibt.

Am 08.11. wollen wir fliegen. Wäre blöd, mit Kleinkind am Flughafen festzusitzen.

2
@Weltenbummler22

Das Problem ist nur, dass dir keiner sagen kann, wie es mit der Airline weiter geht. ich würde mir einen neuen Flug buchen

0
@Nightwish80

Dem wäre dann auch eine Mahnung des Insolvenzverwalters gefolgt.

0
@AntoniaW

Bestimmt nicht - der kümmert sich nämlich nicht um Zahlungen oder nicht von Vermittlern...

0

In Facebook gibt es die "Air Berlin Opfer" Gruppe wo wir uns alle austauschen.. Bin leider auch betroffen mit einem USA Flug aber ja der ist sowiso verloren.

AB fliegt nur noch bis 28.10 alle Tickets danach sind verfallen wenn du vor 15.8 gebucht hast. Wenn du über AB Niki gebucht hast ist das selbe du hast eine 745 Buchungsnummer..auch wenn "operated by Niki" steht

Wieso schaust Du nicht bei Niki Air direkt nach https://www.flyniki.com/de/cockpit?

Unabhängig von Air Berlin gibt es von der österreichischen Regerung eine Brückenfinanzierung für Niki Air, vielleicht habt Ihr da noch Glück mit Eurem Flug.

Aber unabhängig, ob Euer Hinflug jetzt noch stattfinden sollte - "für immer auf den Azoren" festsitzen könntet Ihr dann immer noch! Den Rückflug wird Euch derzeit wahrscheinlich niemand garantieren wollen.

Wie heute durch die Medien ging, ist Niki Air offenbar garnicht von der Insolvenz von Air Berlin betroffen. Von daher würde ich auf jeden Fall bei der Airline direkt nachfragen, ob der Flug überhaupt storniert wurde und auch beim Vermittler, welche Gründe für Eure Stornierung zu Grunde liegen!

0

Wird ja immer lustiger... lt. Mitteilung von Air Berlin sind Niki - Flüge nicht betroffen... Habt Ihr was Neues? 

Was möchtest Du wissen?