Nicaragua - gefährlich ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt auf jeden Fall sicherere Länder als derzeit Nicaragua! Mit Costa Rica ist es schon garnicht zu vergleichen! Als Traumziel für eine alleinreisende junge Frau würde ich es nicht gerade empfehlen!

Natürlich sieht das für Voluntäre etwas anders aus - sie halten sich ja meist nur in einem bestimmten Umfeld auf bzw. wenn sie unterwegs sind, sind eigentlich immer Einheimische dabei, die genau wissen, wohin sie gehen können bzw. was unternehmen! Ansonsten sieht es jedoch mit der Sicherheit nicht berauschend aus - was aber bei der großen Armut im Land auch nicht besonders verwunderlich ist! Daß es natürlich sehr nette 'nicas' gibt, ist unbestritten - eine positive Entwicklung wie in Kolumbien ist jedoch leider noch nicht so richtig im Gange (und selbst in Kolumbien gibt es noch einige Gegenden, wo man sich vor allem als Alleinreisende/r (Frau) nicht unbedingt bewegen sollte).

Lies Dir mal die Reisewarnungen des AA durch http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NicaraguaSicherheit.html und warte vielleicht noch ein bißchen mit einem Besuch dort.

Auf keinen Fall solltest Du auf dem Landweg von Costa Rica nach Nicaragua einreisen - das scheint immer noch nicht ungefährlich zu sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauss 02.05.2013, 00:11

Wenn ich die Frage richtig verstehe, ist sie von Einheimischen, die Risiken sicher kennen, eingeladen. Es geht hier also nicht um die Rucksacktour einer ahnungslosen Alleinreisenden mit wildem Camping in unsicherer Grenzregion.

Die Warnungen des AA entsprechen denen vergleichbarer Länder.

1
Pinaykitty 05.05.2013, 22:55
@tauss

Ja, also ich hab erstmal nur so allgmein nachgefragt. Danke für die Antworten :)

0

Sag' Deinem Kumpel, er soll über Dinge reden, von denen er etwas versteht. Gewisse mittelamerikanische Länder gehören offensichtlich nicht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?