Neuseeland: Was muss man gesehen haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

das kommt natuerlich darauf an wieviel Zeit Du hast und was Du fuer Interessen hast. Stimmt die Staedte hier sind weniger interessant. Der Abel Tasman Park ist super schoen mit herrlichen Straenden und vielen Moeglichkeiten zum wandern, kayaking oder einfach Boot fahren. Wenn Du jung bist und fun haben moechtest ist Queenstwon ideal mit all seinen Extrem portarten. Auch ist der Sueden landschaftlich sehr schoen mit den Alpen und Fjorden. Wenn Natur und Tiere Dein Vorzug sind sind die Catlins (sehr wenig besucht) toll und run um Dunedin das Albatros Centre und die Yellow eyed Pinguins. Um einen Kiwi in Natur zu sehen muss man schon nach Stewart Island, ganz im Sueden. Es hat auch einen sehr schoenen Vogelpark gleich bei Wellington in der Naehe. Lass mich wissen falls Du noch irgenwelche Hilfe brauchst ich beatworte die fragen gerne. Aus NZ schoene Gruesse....kalt hier!!!

Ich hab Städte in Neuseeland - vielleicht zu unrecht - größtenteils gemieden. Waren teilweise mit einem alten Bus unterwegs durch die Wildnis. Sehr schön: der Tongariro Nationalpark mit seinen Vulkanen und Maori Kultstätten. Als Rucksacktourist kommt man aber sehr schnell auf den Trichter wo man hin will, denn man begegnet ohnehin aufgeschlossenen Touristen und Neuseeländern und tauscht Reisetipps aus. Von Christchurch aus haben wir einen Whale watching Trip mit einem Boot nach Kaikoura gemacht. Das war auch toll.

Was möchtest Du wissen?