Neuseeland 6 Tage, Nordinsel oder Südinsel, welche Highlights

5 Antworten

Klar ist, es geht nur entweder - oder! Mir persönlich gefällt die Südinsel besser, kommt aber darauf an, auf was man es "abgesehen" hat. Die Nordinsel bietet ja auch einiges, wie z.B. Rotorua mit den heißen Quellen, Tongariro Nationalpark (Tongariro Crossing - absolute Empfehlung eine Tageswanderung und eines meiner persönlichen Highlights), Coromandel und rund um Auckland (Museen und Kulturelles) - um mal meine Favoriten zu nennen. Im Norden ist halt mehr los, mehr Action und mehr Tourismus - dafür kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser rum. Auf der Südinsel geht es eigentlich nur mit Mietwagen - dort hat man Ruhe und Natur! Hier sind meine Favoriten die Westcoast, Milford Sound (auch touristisch, aber ich war auf beiden meiner 2 Trips dort! - Empfehlung Nightover-Trip!) und Nelson mit Abel Tasman NP. Du könntest nach Queenstown fliegen - dort wäre auch die skiregion von dort zum Milford Sound, die Westküste hoch bis Nelson, ein bisschen Kanufahren im Abel Tasman und von dort zurück nach Sydney - das wäre meine Empfehlung! Falls Du nur Flüge nach Christchurch bekommst würde ich vielleicht lieber nach Norden, Whale Watching in kaikoura und dann Nalborough Sounds und Abel Tasman. Oder von Dunedin (Auch toll dort die Albatross und Seehund-Kolonien!) um die Südspitze (Catlins) bis Milford - das ist wirklich Natur pur! Aber wie gesagt, das kommt auf Dein Verständnis von Highlight an. Wenn Du etwas mehr Action oder die klassischen Touristen-Highlights (die eigentlich auch alle wirklich super sind!) möchtest ist die Nordinsel sicher die bessere Wahl! Da eine Woche wirklich ziemlich kurz für Neuseeland ist wäre mein ganz persönlicher Tip Hin-und Rückflug nach Nelson falls möglich und von dort Tagesausflüge! Ich finde es ist die allerschönste Region in NZ und man hat dort von allem etwas - Natur, wandern, Strände... Für die Option Nordinsel ganz klar Auckland, von dort Ausflüge nach Rotorua, Tongariro, und Coromandel! Das ist eine Kombi von Kultur, Natur und Strände.

Du kannst natürlich das Touristenprogramm durchziehen. Oder du machst eine Wanderung über mehrere Tage durch einen wunderschönen Nationalpark, den du nie vergessen wirst, zB Able Tasman, Queen Charlotte Track oder ähnliche.

Hallo

7 tage ist wirklich nicht viel und wenn du in Akl landest dann bleib wie schon von Roetli beschrieben auf der Nordinsel und fahr hoch in den Norden und in die Coromandel

schau mal auf den link mit guten Tipps für die Nordinsel

http://www.work-travel-fun.com/category/fun/fun-neuseeland

LG

Liebe/r worktravelfun,

bitte beachte, dass es auf reisefrage.net nicht erlaubt ist, eigene oder kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. reisefrage.net ist eine Ratgeberplattform, auf der der persönlicher Rat und eigene Erfahrungen im Vordergrund stehen.

Bitte schau noch einmal in unsere Richtlinien unter www.reisefrage.net/policy

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Was möchtest Du wissen?