Neuseeland- Tongariro Crossing nur bei guter Kondition?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Treck ist wirklich nicht so schwer. Ein durchschnittlich fitter Mensch schafft ihn ohne Probleme. Bei mir war leider schlechtes wetter, sodass ich nicht den Gipfel besteigen konnte, aber auch so ist der Treck unglaublich. Ich würde ihn auf jeden Fall machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen. Wenn man sich nie bewegt und total unsportlich ist, kann man schon so seine Schwierigkeiten haben. Es geht zwischendurch schon mal ne Zeit lang bergauf und es gibt einen Teil, wo es relativ steil runtergeht und man auf Steinen rutschen muß. Ich selber hatte vorher einige Touren gemacht und hab zwischendurch auch mal schnaufen müssen. Du brauchst halt etwa 7 -7,5 Stunden, vielleicht 8 - 8,5 wenn du langsamer bist und viele Pausen machst für di 19,4 km. Hier gibt es eine Beschreibung: http://de.wikipedia.org/wiki/Tongariro_Alpine_Crossing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit normaler Fitness ist das Tongariro Crossing leicht zu machen. Es gibt etwas steilere Abschnitte, aber man kann sich die Zeit ja einteilen. Der Bus holt einen am anderen Ende zu einer Zeit ab, die fuer alle ausreicht. Ich habe aeltere Herrschaften gesehen, die das in unter 6 Stunden leicht geschafft haben. Mit der Gipfelbesteigung des Ngauruhoe kann es natuerlich etwas laenger dauern. Tip: der Parkplatz unten am Berg ist nicht so sehr sicher, da viele Leute wissen, dass die Autos fuer 6 Stunden allein gelassen werden. Besser ist es daher, ein paar Dollar mehr fuer den Bus zu bezahlen, der dich von Turangi aus hin- und zurueck bringt. Das kostet nicht viel, und man hat die innere Ruhe. Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist relativ leicht. Ich bin damals völlig untrainiert gelaufen. Hab Mount Ngauruhoe bestiegen, das war ganz schön anstrengend. Aber ohne Gipfel ist das für jeden zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?