Neuseeländische "Klein-Inseln" südlich der zwei Hauptinseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da dir keiner antwortet probiere ich es mal, obwohl ich auf keiner der Inseln war:

Zu Campell und Auckland kann ich nichts beitragen.

Chatham Island liegt nicht südlich sondern östlich von Neuseeland, ich hatte mal den Plan dort hin zu fliegen, dann aber hatten mich die Preise vor Ort abgeschreckt, astronomisch hoch.

Südlich von Neuseeland liegt allerdings noch die Stewart Island, und dort war ich und fand es klasse.

Man kann mit der Fähre von Invercargill fahren, ich habe allerdings zurück das Fliegen vorgezogen wegen dem Schaukeln. Vor Ort ist Natur pur und die Stadt ist urig. Die Straßen sind nicht gut zu befahren, aber auch das macht gibt dem Ganzen einen Pfiff.

Dass es dort allerdings auch oft regnet sieht man auch daran dass es auf der kleinen Insel einen Laden mit Gummistiefel gibt :-)

Ich würde noch einmal hinfahren wenn ich dort in der Umgebung wäre.

Die Bilderqualität ist nicht so toll, alte und gescannte Bilder...

Stewart Island / Neuseeland - (Insel, Neuseeland, Auckland Island) Stewart Island / Neuseeland - (Insel, Neuseeland, Auckland Island)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanuk 26.05.2013, 11:39

Hilfreicher geht's nicht, nur schon Dein Stiefelbild ist den Stern wert :-)

1

Nau mai, haere mai - ich kenne Auckland und Rotorua, welche ich als sehenswert erachte. An Campell und Chatham Island kann ich mich nicht gross erinnern. Bei mir ist's schon sooo lange her (1965), da gab's in Auckland grad mal zwei Wolkenkratzer und die Stadt war in jeder Hinsicht sehr an England angelehnt. Ich kann Dir somit nur die Stadt Auckland und Rotorua, die Maori Village und die Geysirs empfehlen, ich nehme nicht an, dass sich dort viel verändert hat, da Rotorua die "Maori-Stadt" schlechthin ist - und das alleine ist auf jeden Fall die Reise wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
terraex 01.06.2013, 18:15

DH

0

Was möchtest Du wissen?