Nepal Trekking - Problem mit Akkus für Kamera aufladen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall ist nur ein Ersatzakku viel zu wenig. Ich habe immer drei Akku mit auf Reisen. Sicher ist sicher. Gerade auch weil es ja in solchen Ländern an der Tagesordnung ist, daß der Strom ausfällt. Und nicht überall gibt es Generatoren. Aber normalerweise funktioniert es in den Lodges mit dem Akku aufladen immer. Oder machst du nur ein reines Trekking mit ausschließlich Zeltübernachtung? Was auch ganz wichtig ist, falls du dir doch keinen neuen Akku kaufen möchtest: Guck dir die Aufnahmen hinterher nicht an. Denn das frißt "Saft" ohne Ende.

Danke für den Stern!

0
@sternmops

Bei "einmaligen" Reisen empfehle ich auch die Mitnahme einer 2. Kamera. Wir stellten kürzlich auf dem Hinflug nach Asien im Flieger fest, daß unsere Kamera defekt war, die zuhause noch funktionierte.

0

In den Lodges ist das normalerweise kein Problem, wenn ihr solche ansteuert. 2-3 Ersatzakkus empfehlen sich aber immer. Und ein Solarladegerät ist ja nicht nur in Nepal verwendbar und hält länger als nur 1 Urlaub. Mir leistete es schon in den Alpen und im Schwarzwald gute Dienste ;)

Was möchtest Du wissen?