Neckermann Reisen - Reiseunterlagen nur noch per E-Mail?

3 Antworten

Wir haben gestern auch die Unterlagen per Mail erhalten. Ich frage mich nur was meine Eltern machen. Die haben nämlich keinen Emailaccount.

Hallo Minimilk,

ich finde das Vorgehen in Ordnung. Warum sollte man so viel Papier verschwenden, wenn es auch mit den digitalen Mitteln geht? Das einzige, was man vielleicht wirklich braucht ist der Vocher. Den Rest drucke ich mir gar nicht mit. Wie Neckermann das macht, weiß ich nicht. Vielleicht kommen die Originalunterlagen noch hinterher. Bei vielen ist das nämlich der Fall.

liebe Grüße

Chris

Hallo, fast alle Reiseanbieter erledigen ihre Geschäfte "online". Ich reise viel und habe schon lange nichts mehr im Postkasten gehabt. Im Gegenteil, viele Anbieter schicken dir per PDF-Datei nur noch eine Codenummer. Damit gehst du zum Schalter am Flughafen gibst beim einchecken deine Nummer an und alles ist geregelt. Unterlagen, Zettelwirtschaft kostet einfach zu viel Geld und Zeit. Du muss dich wohl an diese Verfahrensweise gewöhnen, aber wenn du es ein paar mal so gemacht hast, findest du es super und möchtest das alte System gar nicht mehr haben!

Richtig. Genau so machen wir es auch. Von Vorteil ist diese Variante auch bei der Sitzplatzreservierung. So geht es, besonders bei Pauschalreisen erheblich schneller.

Uns ging es kürzlich beim AirBerlin-checkin so: Ihren Paper-Ausdruck brauchen wir nicht, Sie sind schon in unserem System drin. Man kann sich auch die Bordcard selbst ausdrucken.

Lächelnd und sonderbar finde ich auch die Gäste die schon 15' vor dem checkin mit ihrem Voucherheft in der Warteschlange stehend herumwedeln.

MfG

0

Sunexpress hilfeeee?

Die Frage habe ich letzte Woche schon mal gestellt: Hallo Leute Ich habe einen Flug im Internet gebucht. Ich fliege schon immer mit dem sunexpress und dieses Jahr sollte es auch so sein. Eigentlich wollten wir vom 15.08 bis 31.08 fliegen und genau so habe ich es auch eingegeben und bin mir auch 100% sicher ( habe es nämlich bevor ich es gebucht habe fotografiert da ich mir nicht sicher wo ob ich es buchen soll ) und habe es dann einfach gebucht. Danach sehe ich wie da steht ' von 15.08 bis 04.09 ' obwohl ich ganz genau den 30. eingegeben habe. Habe es auch sofort storniert ( weil ich dachte es wäre kostenlos ) und habe es nochmal gebucht und es war diesmal richtig. Dann habe ich gesehen dass das sunexpress von mir 230€ will wegen dem stornieren. Ich hätte es ja verstanden wenn ich storniert hätte und keine Buchung mehr durchgeführt hätte aber ich habe ja nochmal gebucht und es war ja kein Fehler von mir, wie gesagt bin mir zu 100% sicher. Habe natürlich dort angerufen und die meinten dass ich eine Beschwerde hinlegen soll und dann wird entschieden ob ich es bezahlen muss oder nicht. Hatte das auch schon irgendjemand und kann mir villt helfen oder Ratschläge geben ? Also wenn man es trotzdem bezahlen muss, ist es ne Frechheit...  Jetzt wurde es 2x abgebucht, habe denen schon mehrmals eine E-Mail geschickt. Es kommt einfach nix zurück, da stand das man mir so schnell wie möglich antwortet. Ist jetzt ne Woche vergangen. Habe auch bei der Hotline angerufen, die haben auch keine Ahnung. Ich sollte mich an die E-Mail Adresse wenden. Ein Teufelskreis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?