Nationalpark Torres del Paine in Chile, welcher Führer informiert über Wanderungen und Camping?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie bereits erwähnt ist, wahrscheinlich, Lonely Planet der bessere Reiseführer, es gibt aber auch andere Besucher Patagoniens, die mit dem Reiseführer von Dumont und Reise Know-How sehr gut ausgekommen sind http://www.patagonautas.com/de/reiseberichte/gaby-und-wolfgang-in-patagonien.html Als Campingplatz kann ich dir in Torres del Paine den Platz von Sodexo empfehlen (campingpehoe.com) hier kannst du Online reservieren. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie keine Antwort geben, was kein Problem ist, denn du dort immer einen Platz zum zelten bekommen wirst. Es gibt sehr gut beschriebene Wanderkarten von Conaf, die du direkt im Park bekommst. Im chilenischen Patagonien kannst du, außer im Nationalpark, überall zelten, allerdings darfst du nicht immer ein Lagerfeuer machen daher ist ein Gaskocher ein wichtiges Reise-Zubehör. Besonders empfehlenswert zum zelten ist Feuerland ganz besonders im Süden der Insel zum Beispiel am Lago Blanco.

Hallo aus Chile!

Das beste, das ich kenne, ist der Lonely Planet, da dort auch, so weit als möglich , alternative Routen vorkommen. Deutsch sprachiges kann ich eher nicht empfehlen. Hier habe ich einen Link gefunden, der dich direkt zur Nationalparkverwaltung führt: http://www.conaf.cl/parques/ficha-parque_nacional_torres_del_paine-39.html. Die Leute von CONAF sind im allgemeinen super freundlich und beraten dich gerne, somit brauchst du dir keinen Führer zu kaufen.

Viel Spass bei deinem Chileaufenthalt!

Was möchtest Du wissen?