Nationalpark in Kolumbien mit besonders interessanter Flora und Fauna?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir waren erst vor kurzem im NP Tatama/San Rafael. Schon etwas abenteuerlich die Geschichte. Etwas Bergsteigerkenntnisse können nicht schaden... Dann haben wir in der Nähe von Manizales den NP Nevado mit Vulkanen über 5000 m Höhe, dann gibt es den Ucumari Park, La Pastora, Acaime... Alles mitten in der Kaffeezone. Flora und Fauna sind unterschiedlich, aber vor allem gibt es Vögel, Schmetterlinge, und Pflanzen aller Art. Von Orchideen bis zu den Wachspalmen. Anbei ein paar Fotos.

Cocora - (Südamerika, Lateinamerika, Natur) San Rafael - (Südamerika, Lateinamerika, Natur) San Rafael - (Südamerika, Lateinamerika, Natur) San Rafael - (Südamerika, Lateinamerika, Natur) Regenwald - (Südamerika, Lateinamerika, Natur)

Hallo Globetrottererben,

besonders artenreich ist der Choco und ebenso der Regenwald am Ostfuß der Anden. Im Choco war ich mal (Entwicklungshilfe), nicht alle, die mit mir dort waren sind wiedergekommen, das Projekt wurde aufgegeben (EU).

Ich kann Dir nur nochmal zu Ecuador raten, auch wenn sich die Situation in Kolumbien allgemein etwas verbessert hat, so gilt dies nicht für die Waldgebiete. In deiner anderen Frage zu Regenwaldtouren hatte ich einen internen Link gesetzt, wenn Du ihm folgst, findest Du bei meiner Antwort die Sacha-Lodge - einfach super!

LG

Kolumbien hat sehr viele schöne und sehenswerte Nationalparks ... mich hat der Caño Cristales durch seine enorme Farbenvielzahl fasziniert. Schau mal hier die Bilder von Google an. Der Link ist zu lang und passt hier nicht rein. Einfach Caño Cristales bei Google eingeben und dann auf Bilder klicken.

saludos Carlos desde Medellin/Colombia

Hallo :-)Es gibt in Pereira ein deutsches Reiseunternehmen welches in seinem Netzwerk einige gute Partnerunternehmen haben. Auf der Website gibt es alle Infos zu Unerkuenften, Kosten, Anreise etc.... http://www.cafeteratours.com/

Nicht verrückt machen lassen, Kolumbien ist wunderschoen und hat natuerlich auch tolle Naturparks, absolut sicher. Lebe selbst in Kolumbien. Hier eine Website mit Infos: http://www.colombia.travel/de/. Ich persoenlich empfehle den Naturpark Corales del Rosario... Leider kann ich nicht mehr Links senden, aber die Seite ist gut. Es gibt auch einen sicheren, zuverlaessigen Reiseveranstaler in Kolumbien: aviatur.travel Saludos aus Cali...

Wann bist Du zuletzt im kolumbianischen Regenwald gewesen, wie lange und wo?

Angesichts der Tatsachen ist Deine Antwort fahrlässig, ich liebe Kolumbien auch, aber man sollte vorsichtig sein, welche Ratschläge man landesunkundigen Reisenden gibt und welche nicht. Sorry, aber....

0
@Seehund

Ich habe gesehen, dass Du neu im Forum bist und wollte nicht zu hart sein bzw. Dich verschrecken. Bedenke aber bitte, dass aus der Frage nicht hervorgeht, ob globetrottererben das Land kennt, Spanisch kann und in der Lage ist, sich im Regenwald zu orientieren, wenn Du landeskundig bist, wirst Du wissen, das dies alles gelernt sein will. LG

0
@Seehund

Ist schon OK. Aber ich war viele Jahre in Kolumbien, vor allem Cauca, Valle del Cauca, antioquia, Risaralda.... Ohne Landes- und Sprachkenntnisse ist Reisen in Südamerika generell nicht so einfach, das ist schon richtig, aber man sollte sich auch nicht abschrecken lassen ein Land zu bereisen, welches sich in den letzten Jahren stark verändert hat. Heute gibt es eine Vielzahl erfahrener Reiseunternehmen mit deutscher Reiseleitung welche sichere, geführte Touren anbieten. LG

0

Was möchtest Du wissen?