Nationalpark in der Nähe von Toronto

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Vorschlag waere der Georgian Bay Island National Park (http://www.pc.gc.ca/eng/pn-np/on/georg/index.aspx). Fahre einfach von Toronto nach Honey Harbour (ca 1-2 Stunden je nach Verkehr). Der Park ist nur per Boot erreichbar. Es gibt dort den DayTripper der Euch zur Insel bringen kann und auch wieder abholt. Ihr werdet es dort lieben.

Weiter gehts dann nach Parry Sound (ca 2 Stunden) und geniesse dort als "Einfuehrung eine Fahrt mit dem Schiff (Island Queen) kreuz und quer durch die c. 30.000 INselns in der Georgin Bay. Klar, dass sich in der Geaorgian Bay sehr viel auf dem Wasser abspielt. ABer ic hgarantiere Dir das is tein einmaliges Erlebnis fuer die Ganze Familie. Wenn Du dann noch wandern gehen willst (oder auch Hiken wie es neudeutsch genannt wird) kannst Du von Parry Sound in den AAlgonquin PArk gehen. Der liegt quasi nebenan :)

Es gibt in Ontario noch weitere Nationalparks aber die sind dann schon gut einen Tag mit dem Auto entfernt. Ich werde Dir in den Kommentar die Links dazu legen

Viel Spass bei der Planung.

Gruesse aus BC Dieter

Nördlich von Toronto gibt es den Algonquin Park. Das ist zwar nur "Provincial-Park" und kein Nationalpark, aber z. b. ein wunderschöner Park für Kanu-Kanada-Einsteiger. Ist ein See am Ende, zieht man das Kanu ein paar Meter durch den Wald- und ist schon im Nächsten. Mit diesem Park, seinen Elchen und dem "Indian Summer" hatte ich meine Frau vor Jahren zum ersten Mal nach Kanada gelockt - und weckte ihre Begeisterung für Wildnistouren und mehr.

http://www.algonquinpark.on.ca/

Übrigens: Wegen eines taktisch raffiniert angelegten Waschbären"überfalls" verloren wir zu Beginn der Tour damals zunächst unsere gesamten 3-Wochen-Lebensmittelvorräte. Auch daraus habe ich dann einiges für weitere Touren gelernt ;)

Was möchtest Du wissen?