Nationalpark Cilento in Kampanien / Italien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Über das von gargamel111 Genannte gibt es im Cilento eine fantastische Küstenlandschaft - ähnlich wie die Amalfitana, aber bei weitem nicht so überlaufen und das Meer sauberer, mit hunderten kleiner Buchten, die man teilweise nur mit einem Boot erreichen kann (Fischer übernehmen gerne den Transport)!

Dazu jede Menge kleine Städte und Dörfer am Meer (z.B. Palinuro und Marina di Camerota) und hoch oben auf Bergspitzen (z.B. Pisciotta), Wälder voller Steinpilze (im Herbst), diverse größere und kleinere Tropfsteinhöhlen, den besten und frischesten Büffel-Mozarella, tolle Menschen und unendlich mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal Natur, Natur, Natur. Eine schöne Gegend, um wenig Leute zu sehen und durch die Wälder oder am Strand zu wandern. Und dann ist natürlich, wie fast überall in Italien, eine Menge Geschichte greifbar. Paestum zum Beispiel oder Velia. Agropoli hat eine Menge Charme und Roscigno Vecchio oder San Severino di Centola sind kleine Umwege wert.

Schau mal da rein, da gibt es eine Menge Infos zum Cilento: www.cilento-nationalpark.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...einfach hinfahren,sich treibern lassen und geniessen ist meine Empfehlung. Aber man sollte ein guter Autofahrer sein, manchmal sind die Strassen ins Hinterland und am Meer entlang kurvenreich und eng, vorallem unter Woche, mit LKW Verkehr.Vieles kann man auch mit dem Zug erreichen. Aber die Naturerlebnisse sind einzigartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?