National Schools of Art, Cuba - wer war schon da?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei mir rd. 10 Jahre her.... Ja, lohnt sich, sofern Du Dich jenseits von Strand für Architektur und für die kubanische (Revolutions-) Kunst jeglicher Richtung interessierst. Denn natürlich spürt man an jeder Ecke, dass die Einrichtung ursprünglich von Fidel Castro und Che Guevara geschaffen wurde und dass diese beiden Gestalten (bei aller Problematik!) noch immer der Hauptkitt der kubanischen Gesellschaft sind.

Aber wenn man bei einem Besuch etwas Zeit mitbringt, lohnt es sich, hinzufahren. Es besteht durchaus auch Gelegenheit, mit dem Kulturvölkchen in Kontakt zu treten. Zumindest erging es mir damals so mit entsprechend interessanten Eindrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?