Nach 83 Tagen von Kalifornien nach Mexiko einreisen?

2 Antworten

Das lange Visum für Mexiko über die 180 Tage hinaus hast Du sicher bereits bekommen..?!? . Ansonsten gelten eben dort, meines Wissens auch für Österreicher, nur diese besagten 180 Tage und keine 365. .

Eine Rückkehr in die USA für den Rückflug ist nach dieser langen Zeit visumfrei jedenfalls nicht möglich, da Mexiko nicht als Ausreiseland zählt. Im Zweifel musst Du also den Rückflug, ggf. über ein 2. Ticket, anders organisieren.

Nein. Alles daweil nur in der Theorie.

0
@schneekugel

Dann regte ich an, die Theorie der Praxis anzupassen... ;) Z.B. durch Prüfung der Möglichkeit, auch andere Länder einzubeziehen, die als tatsächliches Ausreiseland akzeptiert wären. Oder zwischendurch nach Hause zum Blumen gießen... Viel Spaß.

0

Wie soll das mit einem anderen Ticket funktionieren? Sie benötigt ja schon bei der Einreise ein Rückflug Ticket.

0
@Nightwish80

Daher sprach ich vom 2. Ticket, das dann eben verfällt, weil man's nicht nutzt....

0
@tauss

Sehe aber das Problem, dass es da für spätere einreisen Probleme geben könnte. Würde ich persönlich nicht riskieren.

0
@Nightwish80

Kann man nicht ausschließen.... Deshalb meine weitere Überlegung mit Drittstaat. Aber zunächst habe ich mich an der eigentlichen Fragestellung orientiert, die bis hin zu einem Langzeitvisum für Mexiko ja weitere Fragen aufwirft.

2

erhoffst du dir in einem anderen Forum eine andere Antwort?

Was möchtest Du wissen?