Myanmar Urlaub ohne Rundreise

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr braucht keine Rundreise buchen, sondern das Meiste vor Ort buchen, bzw buchen lassen. Visum schon zu hause besorgen. Das spart Ärger und Enttäuschung, falls es in Bangkok länger als geplant dauern sollte und dadurch der gebuchte Flieger futsch ist. Ballonflüge in Bagan schon im Voraus von zu hause aus buchen. Schaut mal unter balloons over bagan nach. Der Flug hat vor zwei Jahren noch 245 USD gekostet. Die Geschichte mit dem Motorroller würde ich vergessen. Die Straßen sind noch nicht so gut wie in Thailand und manchen Strecken schon mit dem Bus schwer zu befahren. Die Zugfahrt von Yangon nach Mandalay solltet ihr mitmachen. Dauert so zwischen 14 und 17 Stunden und ist echt ein Erlebnis. Auch die Tour von Kalaw zum Inle ist gut. Einen guide dafür bekommst du in jedem guesthouse. Macht die 3-Tage-Tour. Mit Übernachtung im Kloster. Ihr werdet müde aber glücklich am Inle ankommen. Wenn hr wollt, kann ich euch ein, zwei gute guides für Yangon und Mandalay empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das möglich. Wobei es selten diese Rollervermietungen gibt wie du sie in Thailand findest. Am besten ist es du kümmerst dich über das Hotel um ein Motorrad oder ähnliches. Da kannst du schon aus Deutschland anfragen, ob das überhaupt möglich ist. Und in der Tat Myanmar ist ein ganz anderes Pflaster wie Thailand - lang nicht so einfach zu bereisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?