Muß man im Atomium viel Treppensteigen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja da sind einige, immerhin nicht alle an einem Stück, es gibt auch mehrere Rolltreppen und bis zur obersten Kugel hinauf einen Fahrstuhl ( diese kann man auch direkt ohne Rundgang besichtigen, dort ist nämlich das Restaurant - also hier hinauf könnten die Damen auch mit Gehbehinderung auf jeden Fall )- doch ganz ohne Treppen geht es nicht. Barrierefrei ist das Atomium somit nicht. Es sind etliche Fusswege zurückzulegen und etliche Stufen auch ( allerdings weniger rauf, mehr hinunter) - nähere Informationen zum Rundgang findest Du auch hier http://www.atomium.be/GuidedVisit.aspx?lang=de#/Plan.aspx?xunq=1

Das meiste ist allerdings über Rolltreppen bzw. Rampen zu erreichen. Für Personen mit ausgeprägten Gehbehinderungen ist das Atomium definitiv nicht zu empfehlen, zumal es sich um einen Rundgang handelt und man schlecht irgendwo "warten" kann (d.h.man kommt woanders hinunter als man rauf gegangen ist). Sonst wiegesagt einfach mit dem Fahrstuhl rauf ins Restaurant in der obersten Kugel - das geht problemlos!

Konkreter, und nach meiner Erfahrung besser, kann man die Frage nicht beantworten-DH!

0

Was möchtest Du wissen?