Muss man das Visum für die Kapverdischen Inseln schon in Deutschland bei der Botschaft beantragen?

2 Antworten

bekommst Du direkt vor Ort am Flughafen für 20 € (Stand 2013), wenn Du deutscher Staatsbürger bist.

Ich bin gerade erst gestern von den Kapverden zurückgekehrt. (Nebenbei: ein Kälteschock!) War meine 6. Reise. Nicht Sal zum Braten oder Surfen, sondern Santo Antao zum Wandern.

Meine Erfahrung: Ein Visum kostet in Deutschland (Konsulat z.B. in Eschborn oder Saarbrücken) 45 Euro + Porto. Man kann ein Visum auch in Cabo Verde bei der Einreise erhalten für 25 Euro. Gilt offiziell für 1 Woche, wird aber wohl für 4 Wochen akzeptiert. Ich bleibe 2 - 3 Wochen, bisher ohne Probleme.

Kapverdische Escudos dürfen nicht exportiert werden, deshalb kann man bei der Einreise auch keine haben und das Visum nur in Euro bezahlen.

Der Euro wird fast überall im Land akzeptiert, zum Kurs 1 Euro = 100 Esc oder 105 Esc. Offizieller Wechselkurs 1 Euro ~ 110 Esc. Durch Wechselgebühren wird es aber weniger.

Gute Reise!

Was möchtest Du wissen?