Muß ich mich als Touristin in Pakistan auch verhüllen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Du mußt Dich nicht "verhüllen" - es gibt auch eine Reihe weiblicher Bevölkerung in Pakistan, die das nicht tut und auch nicht tun muß! Man muß sich jedoch bei der Bekleidung an die Landessitten anpassen - d.h. mind. Schultern bedeckt, keine eng anliegende oder weit ausgeschnittene Kleidung und lange Hosen oder Röcke/Kleider. Beim Besuch besonderer Einrichtungen ein/en Tuch/Schal über den Haaren.

"Verhüllen" muß man sich derzeit als Frau nur in Saudi-Arabien - selbst in Afghanistan ist das nicht überall gefordert, abgesehen davon, daß man dorthin derzeit allein nicht reisen könnte. Auch der Iran kennt keine "Verhüllungsordnung" für Touristinnen mehr - auch hier sollte man jedoch Arme und Beine bedecken. Das kann auch eine lange Hose und langärmelige dünne Bluse sein!

Abgesehen von irgendwelchen Vorschriften ist es jedoch ein Gebot der Höflichkeit, daß man sich in fremden Ländern so weit wie möglich an die Kleidersitten anpaßt - umso positiver wird man von der Bevölkerung wahrgenommen und umso mehr gute Kontakte bekommt man dann auch!

Die Lockerung der Verhüllungsvorschriften für Touristinnen im Iran,hat sich in den letzten Jahren meines Wissens nach wieder rückentwickelt. Kopftuch ist Pflicht und man MUSS ein weites den Oberkörper bedeckendes Oberteil, sprich weite lange Bluse oder Kaftan o.ä. tragen. Sonst gibt es garantiert auch bei Touristen Ärger mit der Sittenpolizei. Sollte die Kopftuchpflicht kürzlich abgeschafft sein, dann ist das an mir vorbei gegangen.

0
@Datteltours

Habe gerade nochmal beim AuswärtigenAmt nachgeschaut und wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnen, auch wenn es hier eigentlich um Pakistan geht.

"Die Verhüllungspflicht im Iran wird sittenpolizeilich vermehrt überwacht."

0
@Datteltours

Danke,du hast dich sehr bemüht,mir eine gute,und richtige Antwort zu geben-schade,daß ich dir dafür keine Punkte geben kann,verdient hättest du sie auf jeden Fall!,Danke nochmal:)

0
@freethesymbols

@datteltours: Das mit dem Kopftuch im Iran hatte ich vergessen zu erwähnen - mit "nicht verhüllen" meinte ich, daß man keine schwarze Abaya mehr tragen muß, wie das bis vor ein paar Jahren noch nötig war und das Kopftuch nicht mehr eng um den Kopf gebunden sein muß, sondern auch locker umgelegt werden kann. Leider gibt es derzeit keine individuellen Visa für Einzelreisende - ich spreche alle paar Monate hier im Konsulat vor. Für meine Weltreise bin ich daher als erstes Land statt dem Iran auf Namibia ausgewichen.

0

Was möchtest Du wissen?