Muss ich jetzt immer mit einer Sprengstoffspurensuche rechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht immer, aber immer öfter ;) Wie schon erwähnt liegt es an der aktuellen politischen Lage. Warum solltest Du Dein Auto auftanken, kurz bevor Du in den Urlaub fährst? Am besten die Haare mit Handschuhen färben (gibt sonst Flecken) und der Phosphor für die Blumen ist ein anderer als der für die Phosphorbombe. Solange Du keine Bomben bastelst brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen. Unsinnig sind solche Überprüfungen mit Sicherheit nicht!

Klar hat eine solche Untersuchung auch seine Berechtigung und man möchte ja sicher fliegen. Aber man macht sich halt Sorgen, dass man etwas falsches angefasst hat und dann seinen Flug verpasst, weil man nicht weiß nach welchen Stoffen sie da suchen. Danke für Deine Antwort.

0

Damit muss man nicht erst seit heute oder diesem Jahr rechnen. Diese Kontrollen gab es schon, nachdem es die ersten Anschläge auf Passagierflugzeuge gab. 

Allerdings treten diese stich-probehalber Kontrollen heute zu tage, aufgrund der aktuellen politischen Lage, häufiger auf als früher.

Ich gehe davon aus, dass du dir eigentlich die Hände wäscht, somit sind keine nennenswerten Spuren von irgendwelchen Elementen mehr an deiner Hand. 

Was möchtest Du wissen?