Muß die Flüssigkeitsmenge aufgedruckt sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das spielt keine Rolle. Die Sicherheitsleute wissen sehr genau wie 100 ML Flaschen aussehen...

b ye Rolf

Danke.Du scheinst viel Erfahrung zu haben.Das sie es wissen glaube ich schon, aber ich wusste nicht ob der Aufdruck Vorschrift ist.Konnte es nirgends im www exakt nachlesen.

0
@Marlis

Hi,

die Erfahrung habe ich tatsächlich :-)

bye Rolf

0

Glaube auch nicht, dass es Probleme gibt. MANCHMAL wenn jemand schlecht gelaunt ist und stänkern will (sie sind ja "an der Macht"), drehen sie die Behälter drei/viermal und fragen sich gegenseitig "Wieviel passt da rein, steht nix drauf", ....das ist wohl aber eher Schikane als Unwissen. Wenn Du vielleicht noch den Kassenzettel aus der Apo hast, da steht sicher drauf, was Du gekauft hast, pack ihn mit ein. Oder Du schreibst es mit CD-Schreiber gleich vorher selber drauf... Ernsthaft wird´s kein Problem geben, und wenn doch, schmeisst Du´s weg und kaufst Dir am Urlaubsort was Neues...verhindert ja nicht Deine Urlaubsfreude, oder?

Danke.Die Idee mit dem Kassenzettel ist super. Könnte von mir sein :),Vor lauter Bedenken weil ich keinen Aufdruck gesehen habe, war ich wohl zu blöd um selbst draufzukommen. Die Idee mit dem CD Schreiber eher nicht so gut, weil das ja auch kein Originalaufdruck wäre, dasselbe als würde garnichts draufstehen. Und das mit dem Wegschmeissen ist überhaupt nichts. Würde es die Sachen ausserhalb von Germany geben, würde ich sie erst garnicht mitnehmen. Aus diesem Grund habe ich hier nachgefragt um eine hohe" Wahrscheinlichkeitsrate" zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?