Müssen Kinder unter 5 Jahren für Thailand unbedingt geimpft werden?

3 Antworten

Meine Tochter hat ihre Kinder nie nach Thailand mitgenommen, bevor sie nicht 6 Jahre alt waren, weil sie früher sehr ängstlich war. Ich habe aber im Laufe der Jahre viele Gästekinder miterlebt, die zum Teil noch sehr klein waren. Sie haben nicht mehr Probleme als Jugendliche oder Erwachsene. Aus meiner Erfahrung muß keiner sich für Thailand speziell impfen lassen. Diphterie, Kinderlähmung und Tetanus sind auch für Europa erforderlich, alles andere ist überflüssig. Sollten Kinder Fieber bekommen, würde ich sofort ein Krankenhaus aufsuchen, sie sind alle so gut ausgestattet, daß sie weiterhelfen können. Ich habe mit thailändischen Krankenhäusern auch in der Provinz nur gute Erfahrungen gemacht.

Ob man sich impfen lassen will (erstmal gegen was?), hängt davon ab, was man in Thailand machen will und wo man sich aufhält.

Touristen, die nach Thailand einreisen wollen, egal ob Erwachsene oder Kinder, müssen keine speziellen Impfungen vorweisen. Es gibt zwar Impf-Empfehlungen, aber jeder kann das selber entscheiden, ob er Impfungen gegen Tetanus, Diphterie usw. macht oder nicht. Wie Naiplao schon geschrieben hat, würde ich jedem Touristen empfehlen, wenn während des Thailand-Aufenthaltes Fieber auftritt, direkt zum Arzt zu gehen und den Arzt erkennen lassen, was man hat - nicht eigenmächtig einfach Aspirin schlucken und damit eventuell eine Krankheit verschleppen.

Was möchtest Du wissen?