München-Frankfurt mit Condor

1 Antwort

Hi,

Condor fliegt die Strecke nicht, ist sie auch m.W. nie geflogen. Dieser Dienst wird von Lufthansa angeboten und z.T. als Anschlussflug in die Tarife der Condor integriert wobei das meist recht teuer wird.

Die passende Bahnverbindung findest Du bei www.bahn.de oder in Deinem Reisebüro. Das sagt Dir auch den Preis für die, bei Condor zubuchbare, Rail und Fly Fahrkarte.

bye Rolf

... und die Fahrzeit liegt bei 3,5 Std. und es gibt mit und ohne Umsteigen gute Direktverbindungen zum Frankfurter Flughafen. Da lohnt ein Flug München - Frankfurt gar nicht. Damit dürfte die Frage jetzt auch umfassend beantwortet sein ;)

0

Übergewicht bei Condor mit Anschlussflügen?

Ich habe einen Flug bei Condor gebucht, mit 3 Stopps (ab Hamburg-Frankfurt-Santo Domingo-Panamy City-Viru Viru Bolivien). Der erste Flug ist mit Lufthansa, der zweite und der dritte jeweils mit Condor und der Vierte mit Copa Airlines. Das Gepäck muss ich nur ein mal abgeben, nämlich bei Lufthansa. Man darf ja bei Lufthansa 23 Kilo abgeben, die Condor Leute sagen aber ich darf nur 20 Kilo mitnehmen und wenn ich mehr mitnehmen will, müsste ich ein Gepäck Upgrade bei jeder einzelnen Fluggesellschaft machen, also 3 Gepäck Upgrades! Meine Frage ist also, wenn ich bei Lufthansa meine vielleicht 27-30 Kilo abgebe und das Übergepäck natürlich auch bezahle, ob die das bei den Anschlussflügen jedes mal noch mal überprüfen, oder ob das Gepäck dann bis Bolivien durchfliegt? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gehabt?

...zur Frage

Kann man ein Rail und Fly Ticket nachträglich zur Flugbuchung kaufen?

Wenn man ein Flug bereits gebucht hat, wie kann ich dann nachträglich ein Rail und Fly Ticket erstehen? Ich habe gesehen, das man zum Beispiel auf der Seite von Opodo ein R & F Ticket für Emirates nicht mitbuchen kann. Wenn man aber das Ticket selber bei Emirates auf der Webseite bucht, kann man ein R & F gratis mit den Flug zusammenbuchen.

...zur Frage

Gebucht und in allen Reiseunterlagen bestätigt wurde eine Flug von ACE nach DUS 10:40-16:05, tatsächlich ging es über München. Was kann man tun?

Hallo, wir haben im Oktober eine Pauschalreise nach Lanzarote gebucht. Für den Rückflug wurde uns ACE nach DUS 10:40-16:05 bestätigt, diese stand auch in den Reiseunterlagen, die uns Ende November zugeschickt wurden. Beim web checkin (im Urlaub) stellte ich fest, dass wir auf dem Rückflug um 16:05 eine Zwischenlandung in München haben sollten. Wir haben uns per Email an Veranstalter gewandt - keine Reaktion. Unser Reisebüro hat mit Veranstalter telefoniert und war darüber verwundert, ebenso zuerst auch der Veranstalter, der dann meinte, wir können ja in der Maschine sitzen bleiben. Der Reiseleiter vor Ort sagte, der Veranstalter hätte diese dem Reisebüro mitgeteilt, er könne nichts für uns tun, wenn wir umbuchen wollten, dann nur gegen Bezahlung. Wieder hat unser Reisebüro direkt mit dem Veranstalter gesprochen, der wohl auch den Reiseleiter aufgefordert hat, uns nochmals zu kontaktieren - nichts geschah. Erneute Email vom Reisebüro, dass der schwarze Peter hin und her geschoben wird und wir kostenlos umgebucht werden sollen - nichts geschah. In der Rückflugmappe wurden wir gar nicht aufgeführt, das kann doch nicht daran liegen, dass wir eigenständig an den Flughafen gefahren sind. Wir sind nun mit diesem unsäglichen Flug geflogen, ziemlich verspätet gestartet wegen angeblichen Passagier, der nicht mitflog und einmal Gepäck komplett raus und rein, dann längerere Zwischenstopp in München, weil es ewig gedauert hat, bis betankt war, pushback-Fahrzeug kam, Enteisung frei war..., dann in DUS Parkposition des Fliegers noch nicht frei. Austieg aus dem Flugzeug letztendlich ca. 19:50. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ein einziges Mal offziell von dem Veranstalter über Rückflug mit Zwischenlandung schriftlich informiert. Die anderen Menschen im Flugezeug hatten den Flug auch im Oktober gebucht und wussten bereits bei Buchung, dass es eine Zwischenlandung gibt. Was können wir tun? Vielen Dank für hilfreiche Anmerkungen! Ellen

...zur Frage

Problem Stornierung Mauritus Flug Condor

Hallo zusammen,

bin neu und ein bisschen verzweifelt... Mein Problem ist folgendes:

Wir fliegen mit Condor nach Mauritius ab Frankfurt vom 29.06. – 10.05.2011 auf Hochzeitsreise (dertour). Heute kam folgende Nachricht:

"Sehr geehrte Reisegaeste, Sehr geehrte Kollegen,

die Condor wird in der Zeit von Juni bis Oktober die Hinfluege nach Mauritius mit einer Zwischenlandung in Mombasa durchfuehren. Hintergrund dieser Manahme in eine zeitweise Schliessung des Flughafens in Mauritius wegen Runwayarbeiten. Auf Grund der Zeitenlage dieser Arbeiten kann Condor im betroffenen Zeitraum nur mit Crewwechsel nach Mauritius operieren, welcher in Mombasa stattfindet. Ergaenzend weisen wir darauf hin, da im Rahmen dieser Zwischenlandung in Kenia keine Gelbfieberimpfungspflicht der Gaeste f|r Mauritius entsteht. Den Behoerden in Mauritius ist bekannt, da_ Condor in Mombasa lediglich Crews tauscht und die Gaeste das Flugzeug nicht verlassen muessen. Sollten Flugtickets bereits ausgestellt sein, behalten diese Ihre Gueltigkeit" Wir haben extra Condor gebucht wegen dem Direktflug! Da ich wahnsinnige Flugangst habe, möchte ich den Flug gerne stornieren. Antwort dertour und Condor: das geht nicht, sie können ja schließlich nichts dafür, höhere Gewalt, bla bla bla… Ich müssste hundert Prozent Storno Kosten zahlen (das wären mal locker 1800 €)

Was kann ich tuen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?