MS Plancius

2 Antworten

Hi,

aus Deiner Frage und der Frage weiter oben lese ich heraus, dass es Dir sehr stark um das Thema Seekrankheit geht. Bei der Frage nach der MS Plancius sollte es Dir darum aber nicht gehen sondern um die Größe und den Komfort eines solchen Schiffes sowie darum, wie viele Menschen an Bord sind, in welcher Sprache die Landgänge und Bordinformationen gehalten sind und welche Nationalitäten an Bord sind.

Wenn das Wetter sehr schlecht ist, helfen übrigens Stabilisatoren auch nicht mehr.

bye Rolf

Die Plancius ist weit entfernt davon ein modernes Kreuzfahrtschiff zu sein. Sie hat keine Stabilisatoren und ist in meinen Augen mehr als nur überteuert und auch nicht wirklich komfortabel in der Ausstattung. Das sage ich, obwohl ich ein Fan von kleinen und auch älteren Schiffen bin. ;) 

Ich weiss nicht um welches Fahrtgebiet es Dir geht, aber wenn Du von der Antarktis sprichst, dann gibt es da durchaus deutlich günstigere und in meinen Augen bessere Angebote. Die MS Hamburg von Plantours ist in 2016/2017 beispielsweise in der Antarktis unterwegs, da zahlst Du inkl. Flüge um die 4500-5000 Euro. Bei der Plancius deutlich mehr. 

Auch Ponant ist wieder mit ihren Yachtkreuzfahrten in der Antarktis unterwegs und mittlerweile Marktführer auf diesem Gebiet. Da liegen dann aber auch Welten zwischen den Schiffen. Ponant ist im übrigen auch zumeist günstiger als der alte Seelenverkäufer. ;)

Wer hat Erfahrung m. Kreuzfahrt im Dez. duch Ärmelkanal via Atlantik in Karibik m. MS Albatros o.ä.

Meine Frau wird leicht seekrank. MS Albatros hat Denny Brown Flossenstabilisatoren - reicht das? Schiff hat 28.000 BRZ. Auf des MS Astor (etwa gleich groß) gab es auf der Ostsee im Mai/Juni keine Probleme. Karibik soll ca 30 Grad warm sein - ist noch o. k. Falls aber 40 Grad zutreffen, wäre es der falsche Ort für uns. An Bord der MS Albatros soll es leger zugehen - finden wir angenehmer als z. B. auf der MS Astor vor 4 Jahren.

...zur Frage

Gibt es auf den Kreuzfahrtschiffen der Holland America Line deutschsprechendes Bordpersonal?

Meine Eltern machen in diesem Jahr eine Kreuzfahrt Richtung Alaska mit der MS Amsterdam, die unter der Fahne von Holland America Line fährt. Die beiden sprechen nicht so gut Englisch und würden gerne wissen, ob man z.B. die Ausflüge an Bord auch "in Deutsch" buchen kann, sie sind etwas unsicher. Gibt es an Bord deutschsprechendes Personal? Auf der Homepage der Reederei konnte ich dazu leider keine Informationen finden.

...zur Frage

Sollte man nochmal zum Nordpol fahren?

Ich bin wirklich am überlegen, ob man vielleicht einmal im Leben noch in die Arktis fahren sollte. Mit einem Expeditionsschiff. Nur für den Fall, dass es die Arktis irgendwann vieleicht nichtmehr gibt, dann hätte man eines der größten Naturwunder verpasst.. glaubt ihr, das ist sinnvoll? Gibts sowas überhaupt?

...zur Frage

Radwege entlang der Küste in Südfrankreich, wie ist die Verbindung von Bayonne nach Bordeaux?

Wer ist diese Strecke schon mit dem Fahrrad gefahren? Ich suche möglichst gut ausgebaute Radwege entlang der Küste ohne störende Autos. Ist die Strecke Bayonne Bordeaux da gut ausgebaut, oder eher nicht? Wie sollte man fahren?

...zur Frage

Dakar und Senegal auf eigene Faust?

Wer hat Erfahrungen mit Dakar und dem Senegal. Kann man das Land gut auf eigene Faust erkunden? Probleme, Schwierigkeiten, Gefahren? Und welche Ziele lohnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?