Mozarthaus in Prag?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

W.A.Mozart kam im Herbst 1787 nach Prag, um dort seine Oper "Don Giovanni" zur Uraufführung zu bringen.

Doch brachte er nur Fragmente seines Werkes mit- er wollte die Partitur des "Giovanni" erst in Prag beenden.

In einer kleinen Wohnung am "Kohlmarkt" in der Altstadt fand er Unterkunft, aber leider keine Ruhe zum Arbeiten.

Deshalb stellten ihm seine Freunde , das Musikerehepaar Duschek, ihr Landhaus,die am Stadtrand auf einem Weingut gelegene "Bertramka" als Wohnung zur Verfügung, damit er sein Werk - in Ruhe und schnell!!- beenden konnte. Aus dieser Episode in Mozarts Leben gibt es ja unzählige Geschichten !

Die "BERTRAMKA" ist heute das Mozartmuseum Prags. Es befindet sich in Praha 5( Stadtteil Smichow)in der Straße Mozartowa Nr.466/2

In den Sommermonaten finden dort auch immer ganz zauberhafte Konzerte statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?