Motorroller in Thailand mieten, worauf muss man zur eigenen Sicherheit achten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Bremsen testen
  2. Allgemeinzustand des Bikes
  3. Versicherung in jedem Fall abschliessen, sonst bist Du schon bei kleinen aeusseren Schaeden der Dumme.
  4. Internat. Fuehrerschein wuenschenswert, hat aber kaum jemand.
  5. Verkehrsregeln gibt es zwar irgendwie, aber keiner beachtet sie.
  6. Auf Helm bestehen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wer in Deutschland schon Motorrad fährt, wird auch in Thailand zurecht kommen. Wie oben schon erwähnt sollte das Moped/Motorroller vorher überprüft werden. Helm und vernünftige Kleidung sind auch wichtig.

Ich möchte auch noch einmal unterstreichen, weil es in diversen Foren als nicht so wichtig angesehen wird, bitte den internationalen Führerschein nicht vergessen. Bei einem Unfall hat man ohne Führerschein schlechte Karten.

Ich finde, wenn man ansonsten vorsichtig fährt, sollte dem Fahrspaß nicht viel im Wege stehen.

Hier gibt es noch weitere Infos: http://www.foto-reiseberichte.com/2010/12/17/mit-dem-moped-bzw-motorrad-in-thailand-fahren/

Gruß Volker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 02.05.2011, 08:47

Lieber vabels,

Eigenwerbung ist auf reisefrage.net nicht erlaubt. Wenn du jemanden auf deinen Blog aufmerksam machen möchtest, kannst du gerne den Link zu deinem Profil angeben.

Danke für dein Verständnis,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Hallo,

auf jeden Fall sollten /derdie Bremshebel kein Spiel haben und die Bremsen gut funktionieren, ebenso wie das Lich. Beim Bremstest darauf achten, ob der Lekkopf klackert, d.h. Spiel hat. ggf. das Fußpedal, falls vorhanden, auf Funktion prüfen. Wenn das Pedal nicht vorhanden ist, dann sollten zwei Handbremshebel vorhanden sein. Rahmenbruche beachten (Sichtkontrolle). Wenn das Teil einseitig wegzieht, hat es schon mal einen Unfall gehabt und ist verzogen, merkt man auch gut beim Bremstest. Die Hupe sollte es auch tun. Falls Schaltgetriebe vorhanden, dann auf das saubere Einrasten der Gänge und eine sauber trennende Kupplung achten, die auch nicht rutschen sollte, sonst endest Du bald am Straßenrand. Lieber ein paar Baht mehr investieren Eine fast zu ausführliche Checkliste findet sich hier: http://jetforce-community.de/jetforce/604-faq-t-v-sicherheits-check.html

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 26.03.2011, 18:09

Wie Lotusteich sagte- mit Helm bitte.

LG

0
Seehund 26.03.2011, 18:12
@Seehund

Nicht "Lekkopf" (Schrotttastatur!!! :-) ), sondern "Lenkkopf", also der Ort, wo Lenker und Gabel drehbar mit dem Rahmen verbunden sind.

LG

0

Unbedingt einen Helm und passende Kleidung tragen, also trotz der Hitze nicht mit Shorts und T-Shirt auf den Roller steigen!!!

Machen zwar trotz Helmpflicht fast alle so, doch "sicher" ist eben etwas anderes. Und Unfälle mit Zweirädern sind in Thailand wirklich keine Seltenheit!! Und wenn du auch noch wenig Erfahrung mit Motorradfahren hast, so bezweifle ich ehrlich gesagt, ob diese Fortbrwegung in Thailand wirklich die Richtige für dich ist... Schau mal hier, mit fiel gerade ein, dass es so eine ähnliche Frage bereits gab: www.reisefrage.net/frage/roller-auf-koh-samui

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wahrscheinlich auch auf Lehmstraßen fahren, wenn es regnet, was in Thailand vor allem zur Monsumzeit oft passieren kann, rutscht man schnell aus und legt sich hin. Für Asphaltstraßen gewöhnte Europäer ist ads nicht zu unterschätzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte darauf, dass du einen Internationalen Fuehrerschein fuer 2-Raeder dabei hast.

Zwar vermietet dir jeder Vermieter das Fahrzeug, ohne nach einem Fuehrerschein zu fragen. Er verkauft dir dann auch noch eine teuere Versicherung. Aber im Falle eines Unfalls stellt die Polizei fest...gefahren ohne gueltigen Fuehrerschein. Damit ist die Schuldfrage voellig klar und einen Versicherungsschutz gibts auch nicht, denn der deckt "Fahren ohne gueltigen Fuehrerschein" nicht ab.

Wenn du dann noch das chaotische Fahrverhalten der Thais und den Linksverkehr beherrschst, steht einem vergnueglichem 2-Rad-Fahren nichts im Wege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?