Motorradreise nach England und Irland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute jetzt mal, daß Du unterwegs Wales durchqueren und von dort irgendwo eine Fähre nach Rosslare oder Dublin nehmen wirst. Dazu kann ich sagen, daß ich vor ein paar Jahren im Hochsommer selbst durch Wales gereist bin, ohne Unterkünfte vorgebucht zu haben. Ich habe mir auch immer etwas spontan gesucht, da ich allerdings mit dem Zug gefahren bin und natürlich keine Lust hatte, jede einzelne Straße nach einem Zimmer-frei-Schild zu Fuß abzulatschen, bin ich immer direkt zur örtlichen Touristeninformation gegangen und habe mir dort etwas vermitteln lassen.

Falls Du bedenken haben solltest, am Abend noch etwas zu finden, würde ich einfach in der nächsten Kreisstadt so bis 17h die Touristeninformation aufsuchen und mich für ein freies Zimmer vormerken lassen. Bei mir war es nie ein Problem, es waren überall immer noch genügend Zimmer frei, auch in fußläufiger Entfernung von der Touristeninformation. Dein Radius mit dem Motorrad ist ja noch ungleich größer, Du dürftest keine Probleme haben, auch auf eigene Faust etwas zu finden.

Wenn man die Leute nicht gerade spätnachts aus dem Schlaf klingelt, funktioniert das spontane Einchecken in ein freies B&B-Zimmer problemlos.

Hallo, Irland lohnt sich immer mit dem Motorrad. Eine schöne Idee. Aber reibungslos funktioniert das System leider nicht immer. Vielleicht vorher online-buchen.

Was möchtest Du wissen?