Motorhome in Amerika mieten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

ja, habe ich, ist eine tolle Möglichkeit, um Nationalparks zu erkunden. Für „Neulinge“ empfielt sich z. B. eine Tour ab LA oder LV zum Grand Canyon, Arches, Bryce, Zion oder Yosemite wie auch immer. Da hast du in knapp 3000 km eine Fülle an tollen Erlebnissen.

Also für Leute, die naturverbunden sind, gerne NPs besuchen möchten und nicht viel Luxus brauchen (kleine Dusche, dafür abends in herrlicher Natur grillen und am Lagerfeuer sitzen), ist es eine wunderbare Möglichkeit, um Nationalparks zu erkunden.

Hier hatte ich in 2010 mal paar Tipps gegeben, die aber nach wie vor gelten:

https://www.reisefrage.net/frage/wohnmobile-in-den-usa-mieten-vor-ort-odder-von-zu-hause-im-internet

Es gibt zahlreiche Veranstalter in Deutschland, die letztendlich alle die gleichen RVs vermitteln, wenn man sparen möchte, heißt es: vergleichen (habe ich im Link oben erläutert). Und je früher, desto günstiger.

Spiele einfach mal die Optionen der verschiedenen Spezial-Anbieter (CRD Reisen, CU-Camper, Canusa, Trans-Amerika, Camperbörse, etc.) mit deinen Wunschterminen durch. Du siehst im Internet sofort, was es wann mit welchem RV kosten könnte, und erhältst jederzeit Unterstützung und Tipps per Telefon oder E-Mail.

Bisher hatte ich Cruise America in LA und Apollo in Denver; hat immer gut geklappt.

Ich habe aktuell für Kanada im September bei CRD gebucht und bin mit der Kommunikation/Abwicklung sehr zufrieden.

Ein tolles Forum ist auch womo-abenteuer.de. Da dreht sich alles um Womo-Reisen in den USA und Kanada.

Viel Spaß, macht das, ein tolles Erlebnis.

mit solchen speziellen Fragen würde ich mich ans Amerika Forum wenden.

hab einfach mal bei der Suche Motorhome eingegeben

http://www.amerika-forum.de/search.php?searchid=5737217

Ich würde auch bevor ich einen Anbieter auswähle einfach mal verschiedene spezielle Foren oder auch Blogs durchsuchen und schauen, was dort so an Berichten zu Motorhomes geschrieben wird. Da gibt es ja unzählige Seiten, die sich nur mit Amerikareisen beschäftigen.

Man muss auch da natürlich immer aufpassen, was echt ist und was anscheinend von irgendwem in Auftrag gegeben wurde... im Zweifel einfach mal irgendeine Frage zu dem Thema stellen und schauen, ob der Verfasser da überhaupt noch mehr zu sagen kann. In diesem Artikel ist auch genau zu dem Thema ganz gut beschrieben, wie man bei der Bewertung solcher Erfahrungsberichte am besten vorgehen sollte: http://www.deutschland-traveling.de/phoenix-motorhomes-und-andere-anbieter-erfahrungsberichte-helfen-bei-der-anbieterauswahl/

1

Was möchtest Du wissen?