Mormonenstaat Utah - was macht es für euch aus? Was macht es interessant?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

für mich als Biologen ist der Salzsee interessant, allerdings vor einem eher speziellen Hintergrund.

In Salt Lake City selbst kann man den "Temple Square" besichtigen, der Mormonentempel selbst ist allerdings nicht zugänglich.

Was die Natur angeht- ich würde mir auf jeden Fall den Bryce canyon National Park ansehen, aber es gibt auch den Zion NP, den Arches NP, ebenso Canyonlands NP, den Capitol reef NP und natürlich das Monument Valley.

Würde ich mir hier: http://www.utah.com/nationalparks/ in Ruhe ansehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste an Utah waren für die tollen Nationalparks. Seehund hat sie ja schon alle genannt. Mein absoluter Liebling war der Arches NP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 26.01.2012, 12:03

Hallo,

ich fand Bryce Canyon besonders toll, Arches aber auch!

LG

0
sternmops 26.01.2012, 22:40
@Seehund

Hallo Seehund,

klar Bryce Canyon ist auch klasse. Ach eigentlich sind alle NPs schön. Jeder halt auf seine Art. Besuchenswert sind sie alle. Aber man sollte halt schon Prioritäten setzen. Man verzettelt sich einfach zu leicht.

LG in den hohen Norden

0

Was möchtest Du wissen?