Mongolei - nur mit Reiseführer (Guide)?

2 Antworten

Ich selbst bereite mich gerade auf eine Reise dahin vor. Ob es wirklich "unmöglich" ist, ohne Reiseführer unterwegs zu sein, weiß ich nicht. Aber das Land ist riesig, die Kultur ist von der unseren sehr fremd und die Mogolen sind noch immer Normaden. Die Schwierigkeit besteht schlicht darin, dass man so nicht einfach von Dorf zu Dorf mit dem Bus fahren kann, sondern genau wissen sollte, wo ein Stamm ist, bei dem man übernachten kann. Die Mongolen sind an sich gastfreundlich, aber man sollte die Kultur und die Sprache wenigstens ein bisschen kennen. Die Reiseführer haben Kontakte zu den Mongolen, wissen, wo man Wasser und frische Pferde bekommt und ermöglichen einem so, das Land kennenzulernen. Ohne Führer würde ich nur in die Mongolei fahren, wenn man sich wirklich gut auskennt bzw. Travelexperte ist. Es ist einfach ein riesiges Land mit viel Natur und Wildnis und wenn man sich nicht auskennt, ist es wirklich schwierig. Ich würde es nicht auf eigene Faust erkunden, es sei denn natürlich, man bleibt in den wenigen Städten. Aber dann hat man von der eigentlich Mongolei wenig...

Vielen Dank für Deine differenzierte Antwort, Mononoke, ich denke, das hat die anderen bestärkt, doch einen Guide zu engagieren. Dir auch eine gute Reise dorthin, vielleicht trefft Ihr Euch ja zufällig:-)

0

Das Problem ist weniger der Reiseführer als vielmehr das Reisefahrzeug. Ohne Führer kann man durchaus reisen, aber ohne individuelles Fahrzeug kommt man nicht weit. Zumindest kann man so keine größere Rundtour durch landschaftlich interessante Regionen unternehmen. Es wäre also erstmal wichtig zu wissen, was Du von der Reise überhaupt erwartest, danach kann man dan sagen, ob ein Führer notwendig ist. Wenn man sich einen Jeep mit Fahrer mietet um überhaupt vorwärts zu kommen, dann braucht man natürlich nicht noch unbedingt einen Führer, wer aber einfach mehr erfahren möchte, hat es zumindest mit einem Dolmetscher immer besser. Mongolen erzählen viel und gern Geschichten und die kann man natürlich nur auf Deutsch verstehen. Hier gibt es ein paar Tipps www.reisetipps-mongolei.de/

Das Naiman Nuur Tal - (Mongolei, Reiseleiter)

Liebe/r Khublai,

bitte achte in Zukunft darauf, dass wiederholtes Posten derselben Links als Eigenwerbung ausgelegt wird und auf dieser Plattform nicht erlaubt ist.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?