Mitfahrerzentralen in Australien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was Bella85, hat mir ein Bekannter bestätig, der gerade in Australien war. Einfach Aushänge vor Ort in Hostels usw. beachten. Zudem gibt es auch Internetplattformen für Mitfahrer. Noch was: Üblich ist, dass der Mitfahrer die Kosten fürs Benzin übernimmt, wobei der Liter mittlerweile umgerechnet rund 1 Euro kostet.

Es gibt in den Hostels meistens Aushänge von Leuten die eine MFG anbieten bzw. buchen. Das hängt auch immer ein bisschen davon ab, wie groß oder klein der jeweilige Ort ist zu dem man möchte (oder von dem man losfährt). Aber meistens gibt es schon was, weil eben Leute mit Auto auch gerne andere mitnehmen. Wird ja auch für beide billiger ;) Und im Hostel lernt man auch immer wieder Leute kennen mit denen man dann weiterfahren kann. Sowas ergibt sich meist auch recht spontan.

Was möchtest Du wissen?