Mit welcher Sprache kann ich mich gut im schweizerischen Wallis verständigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Oberwallis Deutsch, im Unterwallis Französisch.
Es gibt viele zweisprachige Personen. Man kommt also gut mit Deutsch durch. - Und mit Englisch natürlich so, wie in allen andern Ländern der Welt auch.
Ich habe noch nie beobachtet, dass ein Besucher sprachliche Schwierigkeiten gehabt hätte.
(Etwas anderes ist es, den lokalen Dialekt zu verstehen. Der ist so eigenartig, dass man sich auch als Deutsch-Schweizer manchmal konzentrieren muss. Aber damit wirst du als Tourist nichts zu tun haben.)

In Hotels, Restaurants und auch sonst an den touristischen Ort kommst du mit Deutsch gut klar. Wenn du mit Einheimischen etwas intimer sprechen möchtest, brauchst du allerdings einen Dolmetscher:)

Schulenglisch braucht ihr keines :-) Mit Deutsch und/oder Französisch habt ihr nirgends Probleme. Im Wallis wird ein Dialekt gesprochen, der nicht so einfach zu verstehen ist wie normales schweizerdeutsch, aber man wird euch auch auf "schriftdeutsch" anworten.

Was möchtest Du wissen?