Mit welchem Verkehrsmittel erkundet man Istanbul am besten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Flughafen in die Stadt fährst Du am schnellsten und billigsten mit der U-Bahn, dann steigst Du um auf die Tram. Einen Überblick über die Linien findest Du hier: http://www.amadeus.net/home/subwaymaps/de/istanbul.htm

Wenn Du zwischen den Europäischen und Asiatischen Stadtteilen wechseln möchtest bieten sich hierfür vor Allem die Fährschiffe an. Die meisten legen in der Nähe der Galatabrücke an und ab. Sie sind genau wie U-Bahn und Tram äußerst preiswert. (Dazu hat KaeptnKoC ja schon sehr kompetent geantwortet) Tickets für die Fähren gibt es direkt an Schaltern vor den jeweiligen Anlegestellen.

Auch Linienbusse fahren ihre Strecken ab ...

Die Einheimischen nutzen selbstverständlich alle Varianten des öffentlichen Transports, zumal es wirklich ein sehr preiswertes Vorankommen ist.

Wenn Du zentral genug wohnst dann kommen aber als "Haupt-Fortbewegungsmittel" für die meisten Strecken Deine eigenen Füße zum Einsatz. Nimm Dir gute, passende Schuhe mit.

(Ich habe den Fehler gemacht dass ich die "guten Laufschuhe" die mich vor Jahren schon durch etliche Städte begleitet haben nicht vorher daheim noch mal anprobiert habe. Die Füße wachsen anscheinend lebenslang ... aua, tat mir die Füße weh!!!)

Viel Spaß in dieser lebendigen, interessanten Stadt!

Vor der Hagia Sophia fahren alle 30 Minuten Busse zu Stadtrundfahrten ab. Die besseren Touren dauern so um die drei Stunden. Da bekommt Ihr einen sehr guten ersten Überblick. Die Sehenswürdigkeiten in Sultanahmed (Hagia Sophia, Blaue Moschee, Topkapi Palast, Zisterne, Bahnhof der Bagdad-Bahn, Grosser Basar usw.) am besten zu Fuss erkunden. Dann mit dem Taxi rüber zum Galata-Turm und anschliessend zum Shoppen in die Einkaufsstrasse südlich vom Taksim-Platz.

Die Strassenbahn ( u.a. Linie 38 ) fährt an fast allen Haupt-Sehenswürdigkeiten vorbei. Eine Fahrt ( egal wieviele Haltstellen, man zahlt immer pro Fahrt ) kostet umgerechnet 0,75 Euro. An vielen Haltstellen gibt es kleine Büdchen, da kauft man Token/Münzen die man dann beim passieren der Zugangsschranke zum bahnsteig einwirft. Da aber nicht alle Haltstellen die Buden zum kaufen der Münzen/Token haben, sollte mn sich sofort damit eindecken :o)

Die Strassenbahn ist sehr modern also keine Sorge ;o) - Wir haben sie gut genutzt und natürlich sollte man auch nicht versäumen, überbrückbare Strecken zu Fuss zu laufen - es gibt soviel zu sehen!

Waren erst im Sommer dort. Eine wunderschöne faszinierende Stadt mit einem internationalen Flair.

Innerhalb der Stadt würde ich einen Motorroller benutzen.

Damit kommt man auch beim dicksten Stau noch gut vom Fleck und hat praktisch nirgendwo Parkprobleme.

Ist das nicht gefährlich bei dem Verkehr und den türkischen Fahrstil?

0
@Benrath

2008 bin ich mit einem Motorrad durch die ganze Türkei gefahren und habe dabei den Verkehr keinesfalls als "schlimmer" erlebt, als etwa in Italien.

Ein echtes Chaosprogramm kannst Du eher in Pakistan oder Indien erleben.

0

Was möchtest Du wissen?