mit welchem verkehrsmittel durch südamerika???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hola Janina, also ich kann hier nur von Kolumbien sprechen. Bestes Verkehrsmittel ist der Bus. Über längere Strecken daran denken, sich warm anzuziehen. Die Klimaanlagen!In den Städten ebenso den Bus nehmen, wobei es immer nicht einfach ist zu welchen, welche Linie. Das Taxi kommt für kurze Strecken auch in Frage. Wenn du zeitig vorausplanst, was bei solchen Reisen etwas schwierig ist, dann kannst du durchaus auch mal einen Flug für 50-60 € finden, sollte es mal über längere Strecken gehen. Als Ziele in Kolumbien würde ich empfehlen: Cartagena, Medellin, Guatapé, Kaffeezone, Tatacoa, San Agustin. Natürlich gibt es noch viel mehr, je nach individuellem Wunsch. Und in Kolumbien keine Angst vor Alleinreisen. Die Kolumbianer sind sehr hilfsbereit. Es kommt immer darauf an, in welcher Szene man sich bewegt und es hat viele "Backpacker-Zentren" wie z.B. Salento. Da findest du immer Anschluss. Wir haben hier schon viele Backpacker-Mädels getroffen. Ein Verkehrsmittel der besonderen Art, findest du im Videoanhang.

LG Wolfgang

http://www.youtube.com/watch?v=_mDB5IFCE-E

Gute Auswahl!, aber wenn ich in der Zona cafetera bin, darf Popayán eigentlich nicht fehlen.

LG

0
@Seehund

Man kann vieles machen, doch Popayan ist näher an San Agustin als an der Kaffeezone. (Pereira) Von San Agustin aus, durchaus eine Empfehlung.

0
@colombiano

Die zona cafetera ist klimatisch resp. höhenstufendefiniert und Popayan liegt drin.

LG

0

Was möchtest Du wissen?