Mit welchem Transportmittel reist man in Indien am Besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich lieber mit dem Zug, Sleeper-Class ohne AC (ist günstig und du erkältest dich nicht, nebenbei erlebs du auch noch was ;-)) und los gehts, ich habe da ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht.

Ausserdem hast Du im Zug auch mal die Möglichkeit kurz Dir die Füsse zu vertreten, im Bus wird das schon schwieriger.

Buserfahrung in Indien habe ich nur bei weniger langen Strecken tagsüber bis zu 5/6 Stunden oder eben (wie schon beim Zug) übernacht in Bussen mit Liegen, gibts als Single und double.

Ich habe immer Single und oben genommen und nach meiner ersten (schlechten) Erfahrung habe ich auch noch versucht einen Platz möglichst weit weg von der Bustoilette des Lanstreckenbusses zu bekommen ;-)

Aber beides ist machbar, bevorzugen würde ich aber den Zug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zug ist auf jeden Fall viel bequemer als der Bus. Die Busse sind meistens total überfüllt. Für lange Strecken nimmt man eigentlich immer den Zug. Für ganz lange Strecken kann man auch prima im Nachtzug fahren. So spart man sich auch schon mal eine Übernachtung. Für mich war Zugfahren in Indien - auch mit dem Nachtzug - immer absolut ok. Es macht total Spaß. Busfahren ist für kürzere Strecken eine gute Option.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch mit Nachbussen mit Schlafkoje fahren, zum Beispiel vom Mumbai nach Goa, das ist oka und man kommt einfacherer an die Tickets.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?