Mit Kindern zu Fuß über die Alpen, was man muss man bei der Reise beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

auf jeden Fall den einfachsten Weg nehmen und die Etappen kurz wählen. Das wäre dann z.B. vom Tegernsee via Brennerweg zum Gardasee. Ich würde nicht zuviel erwarten, besser die Route so wählen, dass ihr guten Zugang zu Verkehrsmitteln habt, falls es doch nicht so gut klappen sollte. Auch Oberstdorf-Meran wäre eine Möglichkeit, an dem Angebot dieses Anbieters kann man sich orientieren: http://www.alpinatours.de/bergwandern-700160.html Dauert 10 tage und ist auch kindergeeignet. Gepäckproblematik bedenken, ggf. doch bei einem Anbieter buchen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine ambitionierte Route mit wenig Zeit geplant hast kann es sein, dass der Jugendliche trotz bestem Bemühen deinen Zeitplan durcheinander bringt, weil er dann doch ermüdet oder in ein Motivationsloch fällt. Hört sich an, als wären das zwei verschiedene Reise, die du vielleicht nicht miteinander vermischen solltest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?