Mit Handycap Urlaub machen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Nordsee und Ostsee sind eigentlich hervorragend für barrierefreie Urlaubsunterkünfte geeignet :) Wir selber waren an der Ostsee und hatten eine Ferienwohnung, die ziemlich nah am Geschehen dran war. Du kannst dich aber auch hier informieren lassen: http://www.meinfamilienurlaub.de/barrierefrei-reisen.htm Da findest du auch andere schöne Regionen in Deutschland, damit ihr als ganze Familie verreisen könnt.

Hihi, Binsteglitz spricht mir aus der Seele. Wollte dir auch empfehlen, dich mal in der Region Nordsee umzuschauen. Da ist erstens alles schön flach, so dass Rollifahrer keine  übermäßigen Hindernisse/Steigungen zu überwinden haben - und zudem gibt es auch viele Ferienwohnungen und -häuser, die sich im Erdgeschoss befinden bzw. in diesem bereits Schlafzimmer haben. Ich persönlich kann dir Föhr empfehlen - zumindest wenn ihr einen ruhigen, entspannenden Urlaub machen wollt.

LG

Rivfader

Bei www.natuerlich-reisen.net könnt ihr viele Rundreisen auch für Rollstuhlfahrer buchen. Nicht nur Hotels sondern sogar Safaris in Afrika oder Rundreisen durch Asien sind buchbar. Allerdings sehr individuell in der Planung. Einfach mal anschreiben und beraten lassen. Auch kann ja die Begleitperson die Reisekosten teilweise von Steuer absetzten, oder? Die Spezialisten werden euch da sicher gut helfen können!

hallo dannieltrvl, mein Schwager ist nach einem schweren Verkehrsunfall seit einigen Jahren halbseitig gelähmt  ( Rollstuhl)und auch geistig nicht mehr voll in allen  Funktionen beweglich.Sein größter Wunsch war,mit uns einen längeren Auslandsurlaub zu verleben.Da wir sehr oft  in Tunesien waren ,haben wir uns für einen 4 wöchigen Aufenthalt in Tunesien entschieden Ein Erlebnis das sich hier nicht so darstellen lässt.Für ihn war es ein schöner Urlaub im Winter Tunesien-Leider  gab es viele Hürden ,hausgemacht-Non stop Flug gestrichen,  Umsteigeverbindung Air Berlin Flugplatz Nürnberg ist Mittelalter für Behinderte,in Tunesien war man auf den Flugplätzen  sehr viel besser auf Behinderte eingestellt -Behindertenzimmer im Hotel, trotz mehrfacher Nachfrage nur eingeschränkt nutzbar Strassen und Wege nur schlecht nutzbar. Würde den Rat von Mani H. folgen und mich vorher beraten lassen. Dietrich aus Halle/saale .

@ManiH:

Die Mitglieder beim VdK gehören zu ALLEN Altersklassen; es gibt ja nicht nur alte Schwerbehinderte.

Hier eine Seite vom VdK-Reisedienst:

http://www.vdk-reisen.de/Reisebuero/behindertenreisen.htm

diese Veranstalter haben sich auf Reisen für Menschen mit Behinderung spezialisiert.

Welche Art Urlaub käme denn in Frage, nur Deutschland oder auch Flugreise. Für wie Lange? 

Wollt ihr Sonne, Strand und Meer? Wollt ihr mit einen Mietwagen unterwegs sein?  wollt ihr eine Städtereise Unternehmen? 

Ich weis es gibt Reisen für Schwerbehinderte, vielleicht sucht ihr mal ein Reisebüro auf und lässt euch dort schon mal beraten, welche Möglichkeiten es so gibt.

Es gibt auch über den VdK solche Reisen nur glaube ich, dass es nicht seine Altersgruppe (vermute jung?) trifft. Aber Fragen schadet ja nicht.

Was möchtest Du wissen?