Mit einem grünen Pass nach Deutschland einreisen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls es sich um einen türkischen grünen Pass handelt - das sind Pässe für höhere Beamte des türkischen Staates - : sie dürfen bis zu einer Gesamtaufenthaltsdauer von höchstens 90 Tagen pro Halbjahr visumfrei einreisen. Das kann dann auch zweimal sein, die Gesamtbesuchsdauer von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten darf aber nicht überschritten werden. Um eine hundertprozentig rechtsverbindliche Antwort zu erhalten, ans deutsche Generalkonsulat in Istanbul wenden.

Ja, es handelt sich um einen türkischen grünen Pass. Für mich ist aber immer noch nicht ganz klar, was mit der "Gesamtbesuchsdauer" gemeint ist. Darf er also innerhalb von sechs Monaten mehrmals ein- und ausreisen-mit der Bedingung, insgesamt nicht länger als drei Monate pro halbes Jahr in Deutschlang geblieben zu sein?

Danke..

0
@berlin1110

Ah jetzt sehe ich es: "Das kann dann auch zweimal sein, die Gesamtbesuchsdauer von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten darf aber nicht überschritten werden." Das sollte dann wohl die Antwort auf meine zweite Frage sein?

0
@berlin1110

@Lilliye- da hast Du trotz der mangelhaften Infos von berlin110 den Nagel auf den Kopf getroffen!

LG

0
@berlin1110

Ja, das kann dann auch mehrmals sein. Ich habe den Zusatz: dass man sich, wenn man es hundertprozentig sicher wissen will, ans Konsulat wenden soll, hinzugefügt, weil ich so am Rande mitbekommen habe, dass es in den letzten Jahren immer wieder Diskussionen um den Missbrauch mit grünen Pässen gegeben hat. Das hat nicht die Beamten selbst betroffen, die dürfen ganz sicher nach wie vor unter einfachen und oben genannten Bedingungen einreisen, es ging um die Möglichkeit, den grünen Pass auch auf Verwandte auszudehnen und es irgendwann auf "von der Tante der Cousin dessen Schwester ihre Tochter...." versucht wurde, zu übertragen. Daher kann ich nicht sagen, ob diese Diskussionen dazu geführt haben, dass man das inzwischen etwas strikter handhabt. Wenn er aber selbst Beamter ist, dann ist es kein Problem.

0
@Seehund

Es reisen sehr viele jährlich mit dem grünen Pass ein, da er u.U. auch auf Verwandte übertragbar war oder noch ist, das weiß ich so nicht. Ansonsten ist ein Besuch aus der Türkei mit einigem Aufwand verbunden. War aber dennoch ein Schuss ins Blaue auf Grund von: kommt häufig vor, Berlin und dem durch die Beschreibung ausgedrückten Familiensinn des Bekannten.

0

Hallo,

leider fehlen viele Angaben.

  • Welche Nationalität hat er?

  • Auf welcher Basis ist er zuvaor eingereist?

  • Hat er vielleicht noch ein gültiges Visum (was durchaus sein könnte, und aus dem Stempel im Pass bzw. den Visaunterlagen hervor geht)?

Ein grüner Pass ist für mich ein im Ausland von einer deutschen Vertretung ausgestellter Ersatzreisepass, den eigentlich nur deutsche Staatsangehörige bekommen. Oder meinst Du den österreichischen, grünen Ersatzpass?

???

LG

ow..er hat einen türkischen grünen Pass, mit dem er zur Einreise nach Deutschland kein Visum benötigt.

0
@berlin1110

...die bei entsprechend gegebenen Infos sicher präziser ausgefallen wäre- wir sind nun mal kein Rateclub hier :-)

LG

0
@Seehund

Ja, klar. Da ich nicht ausreichendes Wissen über dieses Thema besitzte, könnte ich nicht wissen, dass ihr euch zusätzlich die Mühe machen musst, um noch fehlende Informationen von mir zu bekommen. Aber gut, dass wir die Möglichkeit haben miteinander zu kommunizieren. ;)

Bin wirklich dankbar für eure Bereitschaft meine Fragen zu beantworten :)

0

Zwar ist der europäsische Pass rot, ansonsten gibt es alle mögliche andereren Farben bei den internationalen Pässen. Was ist also mit dem grünen Pass gemeint?

Was möchtest Du wissen?