Mit der besten Freundin nach Zürich - wo kann man richtig fein shoppen in der Stadt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Adriana, erstmals, Zürich ist super zum shoppen! Hier gibt es für jedes Portemonnaie etwas. Wenn Du mal 400'000 CHF teure Uhren im Schaufenster anschauen, bei Valentino einkaufen und danach exquisite Schokolade probieren willst, dann ist die weltberühmte und teuerste Strasse Europas, die Bahnhofstrasse genau das richtige (Mit Rekordwerten von bis zu 10'256 Franken pro Quadratmeter und Jahr sind die Mieten für Verkaufsflächen im Erdgeschoss an der Bahnhofstrasse die höchsten im europäischen Raum. Sie übertrifft die Kaufingerstrasse in München, Deutschlands teuerstes Pflaster, um 50 Prozent. Dafür sind die Umsätze pro Quadratmeter so hoch wie kaum sonst wo auf der Welt – nur in New York City und Hongkong werden ähnliche Werte erreicht.) An der Bahnhofstrasse verkaufe die besten und teuersten Juweliere, Modehäuser und Confiserien der Welt ihre Produkte. Auch der schweizerische Finanzplatz liegt an dieser Prachtstrasse (Paradeplatz: Hauptsitz der UBS, CS, ZKB...).

http://www.bahnhofstrasse-zuerich.ch/cms/front_content.php?idcat=35

Falls Du ein kleineres Budget hat, musst Du unbedingt ins Niederdörfli (Niederdorf) gehen! Dies autofreie Teil der Altstadt, der parallel zur Bahnhofsstrasse aber auf der anderen Seite der Limmat bis zum See verläuft. Hier gibt es unzählige Shops und kleine Läden, sowie einen Flohmarkt, die zum Shoppen einladen. Aber das Niederdörfli hat noch einen weiteren Trumpf im Ärmel: Das Niederdorf ist vor allem als Amüsierviertel bekannt. Neben unzähligen Bars und Restaurants gibt es auch Kinos, Läden und Clubs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alfaromeo007 01.03.2011, 10:53

Ach ja noch was vergessen. Neben dem Niederdörfli ist vor allem die Gegend rund um die Langstrasse berühmt berüchtigt für das Nightlife!

0

Was möchtest Du wissen?