Mit den Kleinbussen in Peru fahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, meiner Ansicht nach ist es nicht chaotisch mit diesen Bussen zu fahren, jedenfalls in Lima nicht, vielleicht wenn du außerhalb einer Stadt unterwegs bist. Die Außenwände der
Busse sind mit den Haltestellen beschriftet. Tiere dürfen nicht mitgenommen werden und die Insassen verfügen kaum über Gepäck. Zu bestimmten Zeiten ( Feierabendverkehr ) kann es vorkommen, dass die Busse überfüllt sind. Sie haben feste Routen von denen sie auch nicht abweichen, es kann also nicht sein, dass eine andere Fahrstrecke genommen wird. Ich spreche über die Stadt Lima, nicht über die ländliche Gegend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
09.09.2012, 00:16

Lima hatte ich in meiner Antwort auch extra ausgenommen...

0

Ja - ist es! Da sind schon mal 50 statt 20 zugel.Personen drin + Gepäck, das auch mal aus lebenden Tieren bestehen kann!

Man sollte sich in den Städten einigermaßen auskennen, da man sonst garnicht weiß, in welchen Bus man einsteigen soll! Das sind ja normalerweise keine Buslinien wie bei uns, sondern die fahren bestimmte Stadtviertel/Quartiere an, manchmal auf ständig wechselnden Wegen (je nachdem, wieviel der Fahrgäste wo aussteigen möchten)! Du solltest da auch Qechua sprechen, viele der Busfahrer verstehen zwar Spanisch (oft nur rudimentär), aber sprechen es eher nicht!

Sicher ist so ein dehnbarer Begriff! Sicher vom Zustand der meisten Busse her eher nicht, da muß man schon ein wenig Defätist sein... Sicher in Bezug auf Kleinkriminalität? Naja, wo immer auf der Welt es so eng hergeht, kann man irgendwas einbüßen! Also immer alles so bei sich tragen, daß 'Schlitzer' keine Chance haben!

Ich würde es lassen! Die Städte sind eigentlich alle fußläufig gut zu entdecken (zumindest die Areale, wo man als Tourist nur unterwegs sein sollte) und wenn wirklich mal irgendwas weiter weg interessant sein könnte, dann lieber auf ein Registriertes Taxi ausweichen - die sind ja auch nicht teuer!

Das alles gilt natürlich nur sehr eingeschränkt für Lima - dort gibt es einen richtigen öffentlichen Nahverkehr mit den üblichen Verkehrsbussen! Vorsichtig sollte man aber auch dort sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist es chaotisch:) aber ich hatte immer eine riesen Freude damit zu fahren, ist abenteuerlich. Weil manchmal sind 20 oder mehr Leute in diesen VW Bussen:) man sollte sich schon ein wenig auskennen oder zumindest wissen wohin man will:) Der Helfer im Bus hilft einem in der Regel schon, und sagt einem wenn man aussteigen muss, sofern man kann;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?