Mit dem Zug The Royal Scotsman durch Schottland fahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiss es gar nicht, ob es der Royal Scotsman, oder ein anderer Sonderzug war, jedenfall nahm mich vor vielen Jahren mal der Zugführer gewissermassen als Tramper von Tyndrum nach Fort William auf einer Leerfahrt mit. Schön plüschige Angelegenheit.

Von den Bahnstrecken, die man in Schottland gefahren sein muss, sticht die West Highland Line Glasgow - Fort William (-Mallaig) heraus, die durch unberührte Landschaften, durchs Rannoch Moor und an nur durch die Bahn erschlossenen Seen vorbeiführt; auf einigen Passagen führt nicht mal eine Strasse parallel. Haltepunkt unter anderem Corrour (manche werden sich an den Film Trainspotting erinnern), der nicht über das Strassennetz erreichbar ist, aber durchgehende Schlafwagenverbindungen nach London hat.

Auch der Royal Scotsman fährt die auf einigen Reisen. Die anderen Strecken, die er befährt, die Küstenlinie über Aberdeen nach Inverness, die North Highland Line Perth-Inverness und dann nach Kyle of Lochalsh sind reizvoll, gewiss. Und dann bieten die Royal Scotsmänner ja noch einiges an Begleitprogramm an, da schau einfach, was Dich interessieren könnte. Hat ja auch seinen Preis, die Fahrt mit dem Luxuszug.

Übrigens, alle Bahnstrecken des Royal Scotsman mit Ausnahme des kurzen Abstechers Aviemore - Boat of Garten kannst Du auch mit normalen fahrplanmässigen Zügen befahren.

Was möchtest Du wissen?