Mit dem Zug durch Vietnam: Schlafwagons?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von Hanoi nach Sapa gibt es spezielle Liegewagen für zB 4 Personen, die sind bequem und die kann man bei Reiseagenturen in Hanoi buchen (rechtzeitig zu manchen Zeiten!), oft in Kombi mit einer Trekkingtour in Sapa. Die sind etwas teurer. Der Zug zwischen Hanoi und Saigon hat auch Liegewagen, wenn nicht ganz so gediegen. Nicht besonders teuer. Wenn man Pech hat, halten sich zeitweise ziemlich viele Leute im Abteil auf (Famiklien!). Ob es richtige Schlafwagen gibt, weiß ich nicht.

Ich in so ziemlich durch ganz Vietnam mit dem Schlafwagen gefahren. Sind etwas laut und nicht sehr bequem, man hört das Rattern des Zuges, den Ventilator und die schnarchenden Mitreisenden, kosten dafür aber auch nur ein paar Dollar. Je nachdem wie lang du an einem Ort bleibst sollstest du schon ein Weiterreise-Ticket kaufen, kann sein, dass das Ticket für die nächsten zwei Tage ausvekauft ist. Die Tickets gibst an jedem Bahnhof. Die Schlafabteile haben 6 Betten, manchmal sind die Abteile offen, manchmal gibt es ne Tür. Denke es gibt auch erste Klasse mit nur 4 Betten, war jedenfalls in China der Fall. In Vietnam habe ich immer nur 2 Klasse gebucht.

Zwischen Hanoi und Ho Chi Minh Stadt gibt es Schlafwagen, kannst du auch unterwegs nachlösen, wenn Platz frei ist. In den Touristenwaggons kann man auch ganz gut im Sitzen schlafen.

Was möchtest Du wissen?