Mit dem Wind im Ballon über fremde Länder fahren - wo kann ich eine solche Reise unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine damalige Chefin ist schon vor über 20 Jahren mal mit dem Heißluftballon über die Serengeti gefahren. Muß traumhaft gewesen sein. Man kann sowas eigentlich schon in vielen Ländern der Erde machen, auch in Australien. Afrika muß aber wohl der Renner sein. Ist auch verständlich, der Ballon ist ja fast geräuschlos und viel langsamer als ein Flugzeug. Es muß eine gute Möglichkeit sein, die Tiere zu sehen, ohne sie zu ängstigen oder sich ihnen aufdringlich nähern zu müssen, wie es mit dem Jeep der Fall wäre. Würde ich mal in eines dieser wildreichen Länder Afrikas reisen, wäre so eine Heißluftballonfahrt wohl auch etwas, das ich würde machen wollen, dafür würde ich wohl sogar meine Höhenangst überwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 01.11.2012, 18:42

Über die Serengeti 'fliegt' man übrigens - nur wir Deutsche sagen 'fahren', wenn wir mt dem Heißluftballon unterwegs sind :-)

0
Sannemann 01.11.2012, 19:56
@Roetli

Das ist nicht ganz richtig. Im Englischen ist der Gebrauch von Balloon ride oder Balloon flight gleich üblich.

0
Roetli 01.11.2012, 20:26
@Sannemann

Ich bin in Tansania, Namibia und Australien immer eher schmunzelnd verbessert worden bei 'to ride' :-)

0

Doch, Deinen Traum musst Du Dir erfüllen, kein Flug kommt gegen so einen Ballonflug an. Kann sternmops nur zustimmen - Namibia wär da auch sehr schön, am besten früh am Morgen oder auch ganz spät am Abend. Wenn Du aber "über sagst", meinst Du wohl damit sicher "durch" fremde Länder. Ueber fremde Länder fliegen darf man eigentlich nur, wenn man ein kleiner Piccard ist. Mein TIpp: Vergiss bloss (wie so viele!) nicht, die Kamera und evt. ein Halstuch einzupacken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn in die Ferne schweifen ...

Livingston, es ist fast schon egal wo man die Ballonfahrt macht. Es ist einfach immer und überall einzigartig mit diesem "Transportmittel" unterwegs zu sein.

Meine Ballonfahrt(en) habe ich hier zu Hause, in unmittelbarer Umgebung gemacht. Das hat den Vorteil dass man sich nicht wochenlang vorher auf einen bestimmten Tag festlegen muss. Man beobachtet die Wettervorhersage und spricht sich relativ kurzfristig mit dem Ballonfahrer ab.

Etwa eine Woche vorher hatte ich bekundet, dass nun allmählich die Zeit gekommen ist meine Fahrt zu machen (ich hatte einen Geschenkgutschein bekommen). Daraufhin hat er mir die Termine der nächsten geplanten Fahrten genannt. Ich habe mich für meinen Tag entschieden. Am Vorabend rief er mich an und nannte mir den genauen Treffpunkt und die Uhrzeit im Morgengrauen.

Beim Treffen meinte er, es gäbe Hinweise auf ein aufziehendes Gewitter das aber wahrscheinlich erst am späteren Vormittag in unser Gebiet käme - wir wollten´s deshalb mal mit dem Start probieren. Gemeinsam fuhren wir zum Startplatz und bereiteten den Ballon vor. Zwischendurch holte sich der Pilot immer wieder die neuesten Wetterdaten vom Wetteramt in Offenbach. Wir starteten und als wir in einer gewissen Höhe waren sahen wir in der Ferne so komische Wolken ... der Pilot telefonierte wieder mit Offenbach und erklärte uns daraufhin dass wir leider so schnell wie möglich wieder landen müssen. (Wir waren da gerade mal etwa 10 Minuten in der Luft). "Safety first". Nach dem nächsten Wäldchen landeten wir auf einem Acker und packten den Ballon wieder ein. Das Gewitter kam etwa 90 Minuten später hier auf.

Unser Pilot verabschiedete uns mit den Worten "Leider war das heute nur eine halbe Ballonfahrt. Bitte setzt Euch für die andere Hälfte demnächst wieder mit mir in Verbindung."

Den zweiten Anlauf nahm ich dann ein paar Wochen später - bei allerschönstem Wetter (mein Adelsname deshalb "... von der überaus großen Weitsicht") von einem anderen Startplatz aus. Bei dieser Fahrt waren wir fast eine Stunde lang in der Luft.

Aus dem Ballon heraus habe ich viel Bekanntes mal aus einer anderen Perspektive gesehen. Interessant! Andererseits habe ich auch manches entdeckt wovon ich vorher wirklich keine Ahnung hatte. Ich habe meine alte Heimat also buchstäblich neu erlebt. Zwei Starts, zwei Landungen und insgesamt etwa 70 Minuten in der Luft - das hätte ich anderswo für einen Preis nicht bekommen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Livingston! Nach den vielen Antworten zu lohnenswerten Zielen (davon gibt es unzählige mehr!) möchte ich auch auf Deine Frage antworten!

Ich fürchte, Deine geplante Reise über oder durch mehrere fremde Länder wird Du so nicht in die Tat umsetzen können. Das Ballonfliegen ist ja sehr vom Wind abhängig und der weht ja meist nicht so zuverlässig, daß man eine ganze Reise damit planen könnte. Außerdem wäre es wohl sehr schwierig, über mehrere Länder eine 'Überfluggenehmigung' zu erhalten - einfach so kann man nämlich nicht von einem Land zum anderen fliegen/fahren.

Also bleibt Dir wohl nur, einen der Tipps, die hier schon gegeben wurden, zu beherzigen - Namibia kann ich übrigens auch sehr empfehlen! Aber auch im 'Roten Herz' von Australien ist das ein unvergessliches Erlebnis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du irgendwann einmal in Myanmar (Burma), genauer in Bagan sein, dann musst du unbedingt zum Sonnenaufgang eine Ballonfahrt buchen. Du wirst dieses Erlebnis so schnell nicht wieder vergessen, denn es ist schlichtweg atemberaubend. Der Ballon schwebt praktisch schwerelos über dem gespenstisch im Morgendunst liegenden Tempelfeld von Bagan mit seinen Tausenden von Tempel und Pagoden. Die Sonne geht als knallroter Feuerball über dem Irrawaddy auf und du genießt diese unwirkliche Szenerie. Es ist nicht ganz billig, aber es ist wirklich jeden Cent wert. http://www.easternsafaris.com/balloonsoverbagan_home.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
livingston 03.11.2012, 10:50

Das ist eine wunderschöne Antwort - danke sehr!

0

Über Kappadokien in der Türkei kann man Ballonfahrten machen! Das ist eine atemberaubende Kulisse für solch ein Abenteuer! Hier kannst du dich mal informieren: http://www.fener-reisen.de/tuerkei/rundreisen/ballon.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
livingston 03.11.2012, 10:51

Das mache ich - danke!

0

Was möchtest Du wissen?