Mit dem VW Bus in den Urlaub, wie viele Personen können in einem Bus für 3 Wochen leben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das wird eng. Ich finde das sehr bedenklich. Ich fürchte, ihr werdet euch auf den Nerven und vor allem auf den Füßen rumtrampeln. Auch wenn ihr noch so gute Freunde seid, das kann anstrengend werden.

Hatten letztes Jahr zu Zweit ein Wohnmobil mit ca. 6 Metern, das offiziell auf 4 Personen ausgelegt ist, aber in der Praxis eher unvorstellbar (evtl. mit 2 Kindern).

Auch der dann sehr begrenzte Stauraum dürfte ein Problem sein. Das gibt ein Chaos, wenn ihr nicht sehr diszipliniert und ordentlich seid. Und wenn eine Partei oben schläft, müsst ihr trotzdem wohl immer unten den Tisch runterklappen.

Mal für eine Woche oder ein WE, warum nicht, aber drei Wochen ist schon eine sehr lange Zeit.

Gehört der Bus euren Freunden?? Dann könntet ihr ja ein "Probewochenende" machen. Da zeigt sich das Leben auf engstem Raum in der Praxis ;-)

Wenn ihr den Bus mietet, nehmt was Größeres, das Geld ist es wert.

Camping: Da muss zu erst geklärt werden, ob das ALLE wollen! Man kann sich in einem riesigen Wohnwagen mit der eigenen Frau gewaltig auf die Nerven gehen. Nach Radtouren, Bootstouren usw. kann sowas gut gehen. Bei einer Segeltour hab ich mich in einer Minikabine für 4 Personen sehr wohl gefühlt...pauschal möchte ich lieber keine Ratschläge geben!

Hihi!

Gute Frage. Kommt darauf an, wie gut man sich versteht und wie gut man sich riechen kann:-) Also ich wäre da vorsichtif, das kann eine Freundschaft ruinieren, aber auch zusammenschweißen.

Ich würde mir es gut überlegen. Platz ist ja genau für 4 Personen!

Was möchtest Du wissen?